Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

Montag, 4. Dezember 2017, 21:56

Forenbeitrag von: »claus69«

Was könnte dies für ein Bajonett sein?

Also ich glaube ich hab hier im Forum das passende gefunden. Bayo9805 schreibt hier im Forum 'das die mousqueton versionen des M1777 ein 10cm verlängertes Bajonett besaßen. Da muss ich noch einmal in meiner Literatur nachschlagen ob ich es doch übersehen habe. Grüße Claus69

Sonntag, 3. Dezember 2017, 10:55

Forenbeitrag von: »claus69«

Frage zu unbekannten militärischen Steinschlossgewehr.

Wow! Super!! Vielen Dank Koppel und corrado26!!! Nun kann ich mal schauen wie der zugehörige Ladestock aussehen müsste.Ich muss echt mal schauen das ich mal in das Wehrgeschichtliche Museum komme.Das sind aber nen paar km. Nochmals vielen Dank´ einen schönen Sonntag ! Grüße Claus69

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:55

Forenbeitrag von: »claus69«

Was könnte dies für ein Bajonett sein?

Hallo Sammlerkollegen Kann mir bitte hier mal jemand zu diesem Stück weiterhelfen? Dieses Bajonett hat genau die selben abmessungen eines französischen M1777. Nur ist es fast 58cm lang. Im Boudriot für französische waffen konnte ich es nicht finden. Sammlergrüße Claus69

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:20

Forenbeitrag von: »claus69«

Frage zu unbekannten militärischen Steinschlossgewehr.

Hallo Sammlerkollegen, kann mir vielleicht jemand zu diesem Stück etwas sagen? Ich kann in meiner Literatur nichts vergleichbares finden obwohl mir das Schlossgegenblech sehr bekannt vorkommt. Der Vorderschaft ist erneuert wurden´deswegen könnte es etwas vom Ursprünglichen Erscheinungsbild abweichen. Die Nummern auf dem Lauf und der Schaftkappe sind identisch. Gebogenes Schloss, Pfanne ohne Verbindung zur Batterie´ Batteriefeder von hinten verschraubt. Ich würde mal sagen so um 1740.? Gesamtläng...

Dienstag, 19. August 2014, 00:02

Forenbeitrag von: »claus69«

Nur der vollständigkeit halber.

Ich seh gerade bei sgun einen Schaft mit genau der selben Schaftmarkierung wie eingangs beschrieben. Bild im Anhang

Dienstag, 15. April 2014, 21:46

Forenbeitrag von: »claus69«

M 1777 Revolutionnaire mit ein paar Fragen.

Ich möchte mich nur in deinem Schatten bewegen Josef...;-D

Dienstag, 8. April 2014, 18:56

Forenbeitrag von: »claus69«

M 1777 Revolutionnaire mit ein paar Fragen.

Vielen Dank corrado26 für deine immer gern gelesene Beurteilung!Ich bin froh das ich das Stück bekommen habe,auch wenn ich nicht schlecht geschaut habe als ich den Lauf etwas angehoben habe und die Suhler Punzierung kam hervor.Demnächst werde ich mir wohl einen schraubenzieher in die Brotbüchse packen müssen. Schönen Abend all claus69

Sonntag, 6. April 2014, 18:31

Forenbeitrag von: »claus69«

Deutsche Jägerbüchse ?

Vielen Dank Jagdsammler!! Schwarzer Horn,das könnte es sein.An schwarz hätte ich nun nicht gedacht.Ich werde gleich mal schauen ob ich etwas passendes bekomme, kann. Grüße und danke!

Sonntag, 6. April 2014, 10:44

Forenbeitrag von: »claus69«

Deutsche Jägerbüchse ?

Noch ein paar detaillierte Bilder

Sonntag, 6. April 2014, 10:42

Forenbeitrag von: »claus69«

Deutsche Jägerbüchse ?

Hallo Freunde Historischer Waffen! Ist bei diesem Exemplar festzustellen um was es sich hier genau Handelt und in welche zeit sie einzuordnen wäre? Der Ladestock wird gerade ergänzt, was meint ihr: war der Ladestock vorn Messing oder Horn bzw. Perlmutt? Für Anregungen und Informationen wäre ich Dankbar. Lauf glatt 18mm Gesamtlänge 1,03m Einen Schönen Sonntag Claus69

Samstag, 5. April 2014, 20:54

Forenbeitrag von: »claus69«

Noch ein paar Bilder

noch ein paar Bilder

Samstag, 5. April 2014, 20:52

Forenbeitrag von: »claus69«

M 1777 Revolutionnaire mit ein paar Fragen.

Hallo Sammlerfreunde! Neulich ging mir nun die besagte M1777 Revolutionaire „ins Netz“. Glücklicherweise hatte ich einen Zollstock dabei und siehe da,: 1.51,5 m! Also ungekürzt und schon war es um mich geschehen ;-).Die Punzierungen sind schon ziemlich verputzt und man kann noch etwas das M1777 auf dem Schwanzschraubenplatt erkennen.Das A für Alexandre Etienne lies sich mit etwas suchen dann doch noch auf dem vorderen und hinteren Laufhaltering sowie an der Schlossgegenplatte finden. Interessant...

Freitag, 7. März 2014, 20:41

Forenbeitrag von: »claus69«

Unbekanntes Schloss

Ich hab mein Stempelbuch durchgeblättert aber nix gefunden.Es ist halt bei Einzelteilen immer etwas schwierig den dementsprechenden zusammenhang zu deuten...Das könnte natürlich auch heissen das die Punzierung selten ist.Die Bilder sind allerdings auch nicht gerade gelungen,zumindest von der komprimierung her.

Dienstag, 11. Februar 2014, 17:17

Forenbeitrag von: »claus69«

Honourable East India Company P-1843 Kavalleriepistole

Hallo Michael. Danke für dein interessantes Statement!Der Lauf hat besonders hinten am Piston schon einige Rostnarben,daher ist es schwierig noch etwas zu erkennen.Ich habe mal versucht dies im Bild festzuhalten.Es könnte so etwas Wie ein V oder A zu sehen sein.Die Gesammtlänge ist wie bei deinem Stück 400 mm nur das kaliber scheint mir größer (18mm mit dem Zollstock gemessen)Könnte aber auch schon etwas ausgeschossen sein der Lauf. Grüße Claus69

Sonntag, 9. Februar 2014, 18:26

Forenbeitrag von: »claus69«

Honourable East India Company P-1843 Kavalleriepistole

Guten Abend Sammlerkollegen. Dieser interessante Beitrag drängt mich nun doch zu einer Frage da ich ein ähnliches Model zu liegen habe. Nur befindet sich auf dem Lauf ein Korn? Handelt es sich da um ein anderes Model oder ist dies nachträglich angebracht? Is das eine in England hergestellte version? Es müsste sich ja um ein ehemaliges Steinschlossmodel handeln.Der Indische Löwe ist nur noch schwach zu erkennen aber es befindet sich eine Abnahmepunzierung auf dem Schlossblech: S mit Krone.Das Kal...

Dienstag, 28. Januar 2014, 13:23

Forenbeitrag von: »claus69«

EIC Waffenartikel im DWJ.Wo steht der 2 Teil ?

Vielen Dank für deine erneute Hilfe corrado26!! Da weiß ich nun welche Hefte ich suchen muss!

Montag, 27. Januar 2014, 16:52

Forenbeitrag von: »claus69«

EIC Waffenartikel im DWJ.Wo steht der 2 Teil ?

Hallo allerseits! In der Januarausgabe 1992 des Deutschen Waffen-Journals begann eine 4 teilige Serie über die EIC Langwaffen. Nun hab ich mir die nachfolgenden Hefte besorgt und nichts war dabei. Recherchiert hab ich nun das der Teil 4 erst 1997 erschienen ist. Leider kann ich aber keine angabe über den 2 Teil finden. Falls mir da jemand einen Tipp geben kann? Das hätte ich gern mal vollständig. Danke und Grüße Claus69