Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

Dienstag, 1. März 2016, 12:49

Forenbeitrag von: »derBayer«

Unbekanntes Erbstück

Hallo joehau, vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung, die keine Frage mehr offen lässt. Ich habe dieses "schöne" Stück schon länger, wusste aber überhaupt nichts darüber. Verkaufen kommt nicht in Frage (denke mal wird auch nicht viel wert sein). Meine Besucher wollten immer etwas mehr über das Stück erfahren, nur konnte ich bis dato nicht darüber erzählen. Aber dank deiner Hilfe sieht das nun schon anders aus. Also nochmal DANKE!

Donnerstag, 25. Februar 2016, 09:28

Forenbeitrag von: »derBayer«

Unbekanntes Erbstück

Danke amun, für die prompte Antwort. War mir zwar ziemlich sicher, das es aus dem 3. Reich kommen muss, aber etwas verwirrt weil kein Hackenkreuz oder der Gleichen darauf ist. Besten Dank nochmal!! Gruß derBayer

Mittwoch, 24. Februar 2016, 13:52

Forenbeitrag von: »derBayer«

Unbekanntes Erbstück

Hallo Zusammen, habe von meinem Onkel ein schönes Stück geerbt. Nun weiß ich aber nicht wie es zum Einsatz kam. Es ist jeden Falls aus dem WK 2 (oder?). Die Klinge ist nicht scharf! Muß also zu reinen Paradezwecken gedient haben !? Auf der Klinge steht auf einer Seite "Tiger Solingen" und auf der anderen Seite ist ein Tiger abgebildet. Kennt jemand das Stück, wie man es nennt und wozu es gedient hat. Wer es getragen hat usw. Ich weiß, es sind viele Fagen auf einmal, aber vielleicht kann mir ja d...

Dienstag, 23. Februar 2016, 11:26

Forenbeitrag von: »derBayer«

Hallo Zusammen

DANKE für die schnelle Antwort!

Dienstag, 23. Februar 2016, 07:35

Forenbeitrag von: »derBayer«

Hallo Zusammen

Hallo, jetzt bin ich es noch mal. Weiß jemand, ob es eine Stelle oder was auch immer gibt, wo man seinen Säbel schätzen und näher beschreiben lassen kann, ohne gleich ein kleines Vermögen hinzulegen. Schon mal Danke für evtl. Hinweis.

Freitag, 19. Februar 2016, 08:27

Forenbeitrag von: »derBayer«

Hallo Zusammen

Ich bin neu auf dem Forum und habe bis dato noch kein Thema eingestellt. Nun fall ich so zusagen gleich mit "mit der Tür ins Haus". Ich habe, für meine Begriffe, einen sehr schönen bayrischen Offizierssäbel. Im Griff ist ein Name eingraviert mit der Jahreszahl 1915. Auch eine Ätzung "In treue Feste" ist auf der Klinge. Aber das war es auch schon. Er ist in einen sehr guten Zustand bis auf leichte Gebrauchsspuren. Kann mir jemand etwas mehr über den Säbel sagen. Wäre sehr dankbar und würde mich f...