Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 17:07

Forenbeitrag von: »Frank Brink«

Replikat oder Original

Hallo. Es ist mir nun gelungen ein Exemplar der DWJ 5/ 77 zu erstehen. Es werden in dem Artikel sieben Säbel besprochen die alle dem Französischen Model 1822 nachempfunden sind. Trotz der Ähnlichkeit weisen alle Säbel Unterschiede auf . So gibt es Klingen von Alex. Coppel , WKC ,Wilkinson und Weyersberg. Auch die Maße sind etwas Unterschiedlich. Der von mir erstandene Säbel gleicht bis auf den Millimeter genau dem unter Nr.6 aufgeführten Säbel. Auch die Bestempelung passt genau. In dem Artikel w...

Sonntag, 16. Juli 2017, 06:16

Forenbeitrag von: »Frank Brink«

Replikat oder Original

Danke an Naseweis Das hört sich ja alles sehr schlüssig an. Vielen Dank für die Mühe. Gruß Frank

Samstag, 15. Juli 2017, 15:06

Forenbeitrag von: »Frank Brink«

Replikat oder Original

Hallo. Auf der Klinge gibt es nur die eine Hohlbahn. Gruß Frank.

Samstag, 15. Juli 2017, 10:35

Forenbeitrag von: »Frank Brink«

Replikat oder Original

Hallo. Vielen Dank an Blankhans für die schnelle Antwort. Ich habe die Stempel im warsten Sinne des Wortes noch einmal unter die Lupe genommen. Die Stempel " E P 9 " auf Griff und Klinge sowie die Eule scheinen sorgfältiger eingeschlagen worden zu sein.Die anderen Zeichen sind nicht so sauber eingeschlagen.Das spricht wohl dafür, das sie nachträglich eingeschlagen wurden. Die Scheide hat auf beiden Seiten die üblichen Türklemmer Beulen.Wenn sie nicht absichtlich gemacht wurden, um zu täuschen, i...

Donnerstag, 13. Juli 2017, 16:00

Forenbeitrag von: »Frank Brink«

Replikat oder Original

Hallo. Ich habe einen Säbel erworben.Angeboten wurde er als Replikat.Ich habe den Säbel auch zu einem entsprechenden Preis erworben ( Deutlich unter 100 € ).Gedacht war er für Reanactment.Nun bin ich mir aber nicht ganz sicher ob es sich wirklich um ein Replikat handelt. Ich meine die Zeichen könnten Arabisch / Persische Zahlen sein.Dazu passt aber nicht die Krone mit dem W auf dem Klingenrücken. Vielleicht weiß ja jemand mehr und kann den Säbel einschätzen. Vorab schon einmal Danke