Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 62.

Dienstag, 22. April 2014, 20:07

Forenbeitrag von: »don42«

Osterfest

Hallo zusammen, danke an alle, die mit viel Engagement das Forum am Leben halten. Da es für Ostergrüße zu spät ist, wünsche ich Euch alles Gute und hoffe das es das Forum noch lange gibt. Grüße aus Stuttgart Don42

Sonntag, 23. März 2014, 11:20

Forenbeitrag von: »don42«

Unwissender sucht Rat

Hallo Wolfgang, bin auch aus dem Schwabenländle. Hast keine Bilder angehängt. Habe sie gefunden!

Samstag, 22. Juni 2013, 15:13

Forenbeitrag von: »don42«

Unbekannter Kavalleriesäbel

Hallo, benötige Hilfe bei der Bestimmung von den Resten eines Kavalleriesäbel. Länge ges. 900mm, Klingenlänge 775 mm, Klingenbreite 3omm Messinggefäss 3 Spangen, Solinger Gravuren auf der Klinge aber keine Solinger Rose oder Blattmarke auf dem Rücken. Danke im voraus Gruss Don42

Sonntag, 16. Juni 2013, 12:12

Forenbeitrag von: »don42«

Inf.Offiziers-Säbel M1817

Hallo Schanzer, die meisten Württ. Inf.Offiziers-Säbel M1817 die ich kenne haben keine so schön geätzten Klingen. Schönes Stück. Gruss Don42

Sonntag, 16. Juni 2013, 12:02

Forenbeitrag von: »don42«

Unser Admin ist tot!

Mein herzliches Beileid an die Familie, allen viel Kraft die Ihm nahe standen

Donnerstag, 11. April 2013, 16:49

Forenbeitrag von: »don42«

Bajonett

Hallo denke ebenso wie AndyBI, wenn des Reststück im Ortblech vorhanden ist rausnehmen ich würde allerdings vorne und hinten, innenseitig mit einem dünnen Lederstreifen zusätzlich verkleben. Nach dem abtrocknen, Riss mit Sekundenkleber ausfüllen und Ortblech vorsichtig wieder aufsetzen. Klammern einsetzen, ggf. neu, und sich bei allem Zeit nehmen. (So würde ich es machen) Sicher besser als das Klebeband. Gruss Don42

Montag, 4. Februar 2013, 17:37

Forenbeitrag von: »don42«

Jagdliche Steinschlossflinte

Hallo Rothbarsch danke für den Hinweis, wurde geändert. Gruss Don42

Sonntag, 3. Februar 2013, 14:44

Forenbeitrag von: »don42«

Jagdliche Steinschlossflinte

Hallo zusammen, eigendlich nicht mein Sammelgebiet. Steinschloss Vogelflinte aus Carlsruh (Karlsruhe Baden) Länge gesammt 119cm. Kal: 12mm Büchsenmacher: Johann Lichtenfels auf dem gebläuten silbereingelegten Lauf und Schloss An der Batterie ist eine Feder/Mechanismus, Funktion? Daumenblech mit Initialien, weiß jemand wer das Gewehr besessen hat (Würde mich sehr interessieren)? Kolben mit Schnitzereien eines Fasanen mit einem silbernen Blech eingefasst. Silbernes Spinnenkorn. Denke insgesamt seh...

Sonntag, 16. Dezember 2012, 16:55

Forenbeitrag von: »don42«

Restaurieren einer bayrischen Kavalleriepistole

Hallo Hans, ich habe auch schon viel Zeit für die Verschönerung solcher Stücke aufgewendet. Viele würden so ein Stück erst gar nicht erwerben, wer weiss was dann damit passieren würde. Viel Spass damit. Gruss Uwe

Sonntag, 16. Dezember 2012, 16:38

Forenbeitrag von: »don42«

Württembergischer Säbel um 1800

Hallo Bernd, Glückwunsch, tolles seltenes Stück. Auf den wenigen Flohmärkten wo ich war findet man leider nichts für unser Hobby. Viel Spass damit. Gruss Uwe

Samstag, 26. Mai 2012, 11:44

Forenbeitrag von: »don42«

SG71/84 nummerngleich 121.R.14.25. Württemberg 88

Gratulation, schön wenn auch noch Bilder, Informationen zum Träger dabei sind. Gruss Uwe

Sonntag, 11. März 2012, 08:58

Forenbeitrag von: »don42«

Wuerttembergische Infantrie Offizieren Degen um 1910..

Hallo Dale, schon das man württembergische Degen auch in Arizona findet. Viel Spass. Grüsse aus Stuttgart, Württemberg.

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 20:11

Forenbeitrag von: »don42«

Säbel für Mannschaften der Fußartillerie 1806

Hallo Bernd, natürlich habe ich Interesse. Schreibe Dir morgen eine Nachricht. Gruss Uwe

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 16:53

Forenbeitrag von: »don42«

Offizierssäbel der Kavallerie 1835

Hallo Bernd, schönes Stück, das Gefäss mit den Katzenpfötchen gefällt mir sehr gut. Ist die Kupferdrahtwickelung orginal Gruss Uwe

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 16:45

Forenbeitrag von: »don42«

Säbel für Mannschaften der Fußartillerie 1806

Hallo Bernd danke für den Hinweis, hast Du dafür Unterlagen/Quellen. Bei H. Reckendorf , und Wagner finde ich ihn nicht speziell für Unteroffiziere. Schön sich mit Dir über Württemberger auszutauschen. Gruss Uwe

Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:16

Forenbeitrag von: »don42«

Spams

Hallo Blankhans, sorry wenn da Spams über meinen Account gekommen sind. Habe das Passwort soeben geändert hoffe es ist damit erledigt. Wenn es weiter Probleme gibt bitte melden. Grüße aus Stuttgart. Gruss Uwe

Dienstag, 13. Dezember 2011, 18:55

Forenbeitrag von: »don42«

Säbel für Mannschaften der Fußartillerie 1806

Säbel für Mannschaften der Fußartillerie 1806 Eisernes Bügelgefäß mit einem Nebenbügel Holzgriffhilze mit einfachen Eisendraht umwickelt. Rautenförmige Mutter auf Griffkappe/Angel geschraubt Klinge mit beidseitigem Zug Ohne Stempelung Gesamtlänge mit Scheide:....... 755mm Klingenlänge:......................... 605mm Klingenbreite:........................ 29mm Klingenstärke:........................ 6mm

Dienstag, 13. Dezember 2011, 18:44

Forenbeitrag von: »don42«

Säbel für Mannschaften der Fußartillerie 1806

Ähnliches Stück mit kleinen Abweichungen. Umwickung Griffhilze Messingdraht Rautenförmige Mutter auf Griffkappe/Angel geschraubt Klinge mit beidseitigem Zug Klingenlänge:......................... 635mm Klingenbreite:........................ 33mm Klingenstärke:........................ 7mm

Dienstag, 13. Dezember 2011, 18:34

Forenbeitrag von: »don42«

Infanteriesäbel für Mannschaften 1806

Hallo olgaulan, meiner hat keine weiteren Stempel, habe noch zwei für die Fußartillerie auch ohne Stempelung Stelle sie unter Deinem Beitrag mit ein. Kann über die Bedeutung leider nichts sagen. Gruss Don42

Sonntag, 11. Dezember 2011, 16:59

Forenbeitrag von: »don42«

Infanteriesäbel für Mannschaften 1806

Hallo olgaulan, wie von Dir schon beschrieben Infanteriesäbel für Mannschaften 1806 zusätzl. einfache Drahtwickelung. Stempel 5.6.54 Könnte das I bei Dir auch eine 1 sein, für das 1. Württ.Reg. Klingenlänge:......................... 570mm Klingenbreite:........................ 35mm Klingenstärke:........................ 6mm