Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 84.

Sonntag, 21. Februar 2016, 14:12

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Kaiserlicher Marine-Offizier-Säbel

K.M.O.S. mit schmuckloser Damastklinge von Eickhorn. Komplett mit Portepee und Peitschen Gehänge. Träger war Erich Lohse Oberleutnant zur See, geb. 02.10.1884, gefallen 02.12.1914 beim Untergang der SMS Gneisenau vor den Falklandinseln.

Sonntag, 21. Februar 2016, 13:22

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Marine Seitengewehr 1911

Entermesser der Kaiserliche Marine. Gesamtlänge....................590 mm Messerlänge.....................565 mm Klingenlänge.....................425 mm Klingenbreite (max.)............35 mm SUCHE Blankwaffen der Kaiserlichen Marine johannes.goetz@vr-web.de

Sonntag, 21. Februar 2016, 10:47

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Marinedolch

Dolch für Seeoffiziere von WKC. Offene Krone, Damastklinge, Sonderscheide und Elfenbein Griff. Gesamtlänge 38cm Klingenlänge 21cm Klingenbreite 16mm SUCHE Blankwaffen der Marine

Sonntag, 21. Februar 2016, 10:11

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Kaiserlicher Kadettendolch

Dolch für Seekadetten nach der Vorschrift von 1890. Geschlossene Krone, geätzte Klinge und Elfenbein Griff. Der Träger war Kapitänleutnant Günther Kerch, Kommandant von UB 85, er verstarb am 15.03.1919 in Englischer Gefangenschaft, sein Sohn war Kommandant von U 558 und Ritterkreuzträger. Gesamtlänge 49cm Klingenlänge 34cm Klingenbreite 18mm SUCHE Kaiserliche Blankwaffen der Marine

Sonntag, 21. Februar 2016, 09:36

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Kaiserlicher Marine Offiziersdolch

Kurzer Dolch, für Seeoffiziere von WKC. Offene Krone, geätzte Klinge und Elfenbeingriff. Gesamtlänge 36cm Klingenlänge 19cm Klingenbreite 18mm SUCHE Kaiserliche Blankwaffen der Marine.

Dienstag, 16. April 2013, 16:36

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Dienst-Hirschfänger Fürst zu Fürstenberg

Dienst-Hirschfänger mit Koppel und Koppelschuh. Das Monogramm steht für Max Egon II. zu Fürstenberg (1863–1941)

Dienstag, 6. November 2012, 17:57

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Russisches Infanteriegewehr,Tula 1838

Vielen Dank an le Hussard und corrado26 für die Hilfe. Gruß Johannes

Freitag, 2. November 2012, 15:38

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Russisches Infanteriegewehr,Tula 1838

Hallo, gibt es zu diesem Infanteriegewehr eine Modellbezeichnung?

Donnerstag, 6. September 2012, 17:43

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Hellebarde für Kinder?

Hallo, kann mir jemand weiterhelfen? Um was für eine Hellebarde handelt es sich hierbei? Die Schmiedearbeit ist sehr fein und gut ausgeführt. Auf dem einen Fotos ist, damit man die Größe ein bisschen einschätzen kann, noch ein Sponton mit darauf. Gruß Johannes

Freitag, 2. März 2012, 11:50

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Rapier

Hallo Willi, das Stück wiegt genau 1100 Gramm, es liegt sehr gut in der Hand und ist nicht spitzenschwer. Hast Du Informationen zu der Schmiedemarke auf der Klinge? Gruß Johannes

Donnerstag, 2. Februar 2012, 10:10

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Rapier

Hallo, ich möchte euch meinen Neuzugang vorstellen. Gesammtlänge 1060 mm Klingenlänge 900 mm Klingenbreite 33 mm Klingenstärke 4,4 mm Gruß

Sonntag, 13. November 2011, 08:14

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Polnischer Säbel?

Hallo, um welches Stück könnte es sich hier handeln? Gruß

Donnerstag, 11. August 2011, 18:01

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Mecklenburger Dragoner Säbel mit Damastklinge

Hallo, die Klinge dieses Säbels hat rechts und links eine Kartusche mit der Inschrift: Eisenhauer/Damaststahl. Es ist allerdings keine Damaststruktur zu erkennen.Wurde die Struktur verputzt oder war nie eine vorhanden ? Gruß Johannes

Dienstag, 31. Mai 2011, 19:47

Forenbeitrag von: »nnahoj«

KAISERLICHER MARINE-OFFIZIER-SÄBEL mit Damastk.

Hallo chombe, vielen Dank für Deinen Hinweis. Hast Du Informationen über Carl Kaiser? Von wann bis wann fertigte er und warum stellte er die Fertigung (Lieferung) ein? Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach Informationen über Carl Kaiser. Weitere Bilder werde ich bei Gelegenheit einstellen. Gruß Johannes

Dienstag, 31. Mai 2011, 17:35

Forenbeitrag von: »nnahoj«

KAISERLICHER MARINE-OFFIZIER-SÄBEL mit Damastk.

Hier ist noch ein K.M.O.S.! Ebenfalls komplett. Das Stück ist von dem seltenen Hersteller Carl Kaiser. Blankwaffen von Carl Kaiser sind mir nur bis ca. 1900 bekannt. Gruß Johannes

Dienstag, 31. Mai 2011, 17:02

Forenbeitrag von: »nnahoj«

KAISERLICHER MARINE-OFFIZIER-SÄBEL mit Damastk.

Hallo, Neuzugang meiner Sammlung.K.M.O.S. mit schmuckloser Damastklinge von Eickhorn. Komplett mit Pordopee und Koppel. Träger war Erich Lohse Oberleutnant zur See, geb. 02.10.1884, gefallen 02.12.1914 beim Untergang der SMS Gneisenau vor den Falklandinseln. Solche Stücke mit Geschichte liebe ich.

Montag, 30. Mai 2011, 17:44

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Dragoner Schaschka für Mannschaft M.1841

Dragoner Schaschka für Mannschaft M.1841 Nummerngleich,hergestellt 1869,Klingenbreite 30mm,Klingenlänge740mm, mit Truppenstempel.Ist es möglich den Truppenstempel zuzuordnen? Gruß

Sonntag, 15. Mai 2011, 19:00

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Bayerisches Seitengewehr M1869 mit Sägerücken

Hallo Sebastian, vielen Dank. Gruß Johannes

Sonntag, 15. Mai 2011, 18:41

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Bayerisches Seitengewehr M1869 mit Sägerücken

Hallo, vielen Dank für Eure Infos. Kann mir jemand sagen wie viele Stücke von dieser Variante hergestellt wurden? Gruß Johannes

Freitag, 13. Mai 2011, 14:41

Forenbeitrag von: »nnahoj«

Bayerisches Seitengewehr M1869 mit Sägerücken

Hallo, was meint ihr zu dem SG? Wie kann man den Truppenstempel zuordnen? Gruß Johannes