Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Sonntag, 6. September 2009, 23:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

RE: 3 militärische Stiche

Sind inzwischen verkauft. Mit besten Grüßen Dr. U. Kuhler

Sonntag, 19. Juli 2009, 15:20

Forenbeitrag von: »kuhler«

RE: Bajonette gesucht

Sehr geehrter Herr Vadding, in der Rubrik VERKAUF lösen wir die Sammlung meines Schwiegervaters auf, die auch einige Bajonette beinhaltet. Mit freundlichem Gruß Jutta & Dr. Ulrich Kuhler 06355-423678

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

Doppelt geflochtene MARINE-GALA-FANGSCHNUR für ADMIRALE

Doppelt geflochtene MARINE-GALA-FANGSCHNUR für ADMIRALEblau/goldene Schnüre mit 2 Troddeln und aufgelegten schwarzen Metall Ankern <A href="http://www.blankwaffen-forum.de/thread.php?postid=22237#post22237" target=_blank>>>>zurück zum Verkauf im Blankwaffen-Forum.de<<< <A href="http://www.franckowiak.de/web/template/shopzeige.php?action=570" target=_blank>>>>Zurück zum Internetauktionshaus Sammler321<<<

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

Preußischer Kavallerie Degen M 1889 (KD 89)

Preußischer Kavallerie Degen M 1889 (KD 89)Weyersberg-Katalog No. 76: „Preussischer Cavallerie-Extra-Säbel mit Charnier"Gerade, vernickelte Rückenklinge (78 cm) mit beids. Hohlkehle, in Mittelspitze auslaufend.Zur Hälfte geätzt und gebläut. Terzs. Ulan. Rgt. Graf Haeseler (2. Brand.) No. 11 (Stiftungstag 07.05.1860, Standort Saarburg)eingerahmt von Rankenwerk, Pferdekopf und Ulan zu Pferd. Quarts. große Reiterattacke und milit. Trophäen mit Rankenwerk.Auf Fehlschärfe eingeschlagen: W.K.& C. unt...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

ENGLISCHES PARADE-WEHRGEHÄNGE um 1900

ENGLISCHES PARADE-WEHRGEHÄNGE um 1900 mit 2 dito Abhängungen und vergoldeten Löwenkopf-Schnallen. Vergoldetes Schloß mit Löwe über Krone und Doppelhaken, darauf UBIQUE. <A href="http://www.blankwaffen-forum.de/thread.php?postid=22237#post22237" target=_blank>>>>zurück zum Verkauf im Blankwaffen-Forum.de<<< <A href="http://www.franckowiak.de/web/template/shopzeige.php?action=572" target=_blank>>>>Zurück zum Internetauktionshaus Sammler321<<<

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

Kavalleriedegen, Deutsches Reich für Mannschaften (Kammerstück) M 1889

Kavalleriedegen, Deutsches Reich für Mannschaften (Kammerstück) M 1889Aus Tiegelflußstahl geschmiedete Steckenrückenklinge mit Schör (82,5 cm), Ansatz gestempelt: "Weyersberg, Kirschbaum &Co., SolingenAsymmetrischer, durchbrochener Stahlblech-Korb, im kreisrunden Emblemschild àjour ziselierter gekrönter preußischer Adler mit herzförmigem Brustschild, gerippter Griff aus Hartgummi mit Nase für die Zeigefingerlage, Griffbügel in Griffkappe eingelassen, zweilochige Angelmutter.Abnahmestempel: Reich...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

POULWAR Afghanistan / Nordindien ca. 1850

POULWAR Afghanistan / Nordindien ca. 1850Stark gekrümmte Säbelklinge (65 cm).Halbmondförmige Parierstange mit verzierten „Elefantenfuß“-Enden aus Eisenguß, die in den eisernen bauchigen Griff mit langgezogenem Mitteleisen eingenietet ist. Großer Schalenknauf, 8-fach eingezogen und ornamentiert. Schlichte Knaufplatte von verzierter Rosette überhöht;Vernietknauf.Lederbezogene Holzscheide (Gebrauchsspuren) mit 2 eisernen Tragbändern und großem Schuh mit verzierten Spitzen, Ortband.G.-länge 88 cm <A...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

Nachlaßkonvolut: British Naval Officer's Sword 1902 Naval pattern

Nachlaßkonvolut: British Naval Officer's Sword 1902 Naval patternLöwenkopf- Marinedegen mit Rückenklinge (im unteren Drittel zweischneidig) wurde 1918 für Sub. Lieutenant Douglas Victor Jago gemacht. Die ganzheitlich gefrostete und geätzte Klinge trägt die No.5554 und wurde von Firmin &son Ltd., sword cutlers, 8, Cork Street, London W. gefertigt.Beidseitig verziert mit verschlungenen Tauen und Eichenlaub, dazwischen Anker unter Krone bzw. königliches Wappen mit Löwe und Einhorn über „Dieu et mon...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

SAMURAI-Schwert Japanisches Katana

SAMURAI-Schwert Japanisches KatanaKlinge vmtl. 17. Jh.Einschneidige Klinge (69 cm lang) mit beidseitig auftauschierter Inschrift mit Kupferumrandung. Messingfehlschärfe;ovaler, gezahnter, 3-stufiger (Messing, Silber, Kupfer) Menuki;ovale Tsuba mit beidseitigen erhabenen Blumen/Ranken Ornamenten (Messing u. Kupfer). Griff mit Rochenhaut und Ledereinbindung, Ringbeschlag und Zwinge aus Silber mit Blumen/Ranken Ornamenten. Doppelte Scheide: Holzscheide aus Tropenholz mit 3 Ringbeschlägen und Zwinge...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

FEUERWEHR-OFFZ.-PARDERKOPF-SÄBEL

FEUERWEHR-OFFZ.-PARDERKOPF-SÄBELKaiserreich 1871 - 1918Leicht gebogene Rückenklinge (81,5), zur Mittelspitze hin zweischneidig, mit Hohlkehle über 3/4 der Länge. Herst.: Carl Eickhorn (durch Parierlappen verdeckt). Beidseitig Ätzungen: Feuerwehr-Utensilien von Rankenornamenten eingefaßt.Neusilbergefäß, Parderkopf mit roten Augen u. kurzer Mähne. Griffrücken und Vernietohren mit Blumen, Ranken u. freiem Monogrammschild ziseliert. Verzierte Ferrule. Breiter S-förmig geschwungener Griffbügel, der r...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

Major's Cuirass - Royal Horse Guards pattern 1902

Major's Cuirass - Royal Horse Guards pattern 1902KÜRASS eines MAJORS der ROYAL HORSE GUARDS M 1902Vernickelter Kürass, Messing- Schuppenträger mit Löwenköpfen, golddurchwirktes Schulterstück mit geflochtenen Fangschnüren, Original Futter mit Samteinfassung. Stempelung der Krone.Edwardian major's plated cuirass of the Royal Horse Guards, morocco lining with crimson velvet edging, brass bound borders, domed brass studs and shoulder cords with gilded-brass endings showing fascets, leather backed br...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

FELDDEGEN 1620 - 1650

FELDDEGEN 1620 - 1650 Breite Rückenklinge (74cm) mit Mittelspitze, beids. Rückenzug bis zur Rückenschneide.Eisernes Korbgefäß bestehend aus Haupt- und Seitenbügel mit Ziernodien (jeweils am Knauf verschraubt)sowie Terz- und Quartspange, diese mit Daumenring und Ziernodien.Zwei nierenförmige, unterschiedlich große, eingesetzte und gelochte Stichblätter.Kurze ortwärts gerichtete Parierstange mit verdicktem Ende.Bauchiger Hartholzgriff mit zwei verzierten Messingzwingen.Urnenförmiger Knauf mit eing...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

Französischer Helm und Kürass für Mannsch. des 21. Linien-Kürassier-Regimentes M 1874

Französischer Helm und Kürass für Mannsch. des 21. Linien-Kürassier-Regimentes M 1874Helm HH 16-1619 (ident.)Kürass HH 21-2434, 23-2847 (ähnl.) Foto-Nr. 244, AWeißmetallhelm (nur zwei Jahre für dieses Regiment hergestellt, sonst vernikelte Stahlglocke) mit feuervergoldeten Beschlägen und halbhohem, ornamentierten Fischblasenkamm in Medusenhaupt auslaufend. Roter Roßhaarstutz und teilgeflochtener, schwarzer Pferdeschweif;Huppe mit rotem Federstutz und blauer Wicklung. Vergoldete Schuppenkette mit...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

Kaiserliches Jäger Seitengewehr - für Förster um 1900

113Kaiserliches Jäger Seitengewehrfür Förster um 1900Weyersberg-Katalog "No. 98: Förster- Hirschfänger" Gerade Rückenklinge (49 cm) lang mit Mittelspitze und kurzer Fehlschärfe.Terzseitig zur Hälfte mit und Rankenwerk geätzt, darin eingeschrieben "Mit Gott für Kaiser und Reich". Quartseitig dito, jedoch mit Flagge (Schweizerkreuz ?), Tornister und Helm.Offenes Neusilbergefäß mit gebogenem Hirschhorngriff, dieser mit 3 Eicheln besetzt. Gerippte Griffkappe mit Vernietknauf. S-förmige Parierstange ...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

3 militärische Stiche

3 militärische Stichein alten Rahmen hinter Glas, 30 x 38 cm u. 30 x 28 cm <A href="http://www.blankwaffen-forum.de/thread.php?postid=22237#post22237" target=_blank>>>>zurück zum Verkauf im Blankwaffen-Forum.de<<< <A href="http://www.franckowiak.de/web/template/shopzeige.php?action=578" target=_blank>>>>Zurück zum Internetauktionshaus Sammler321<<<

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

FELDSÄBEL od. HAUDEGEN sächsisch um 1620

240FELDSÄBEL od. HAUDEGEN sächsisch um 1620Leicht gekrümmte, breite Säbelklinge (78 cm) mit beids. breiter Hohlkehle im Rücken bis zum Beginn der kurzen Rückenschneide;Rückenspitze. Rudimentäre Gravuren terzseitig: Fabelwesen;Inschrift: Vrag dich / ....zez heldt / ... Gereif ich / ... zu Feldt;Vogel (Fasan). Quartseitig: rudimentäre Darstellung eines Kriegers mit Faustschild;Inschrift: Nicht La..pu / .... Geld / .....z ein;Blume mit Ranke.Eisernes Korbgefäß mit Terz-,Griff- und abgesetztem Quart...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

KAISERLICHER MARINE-OFFIZIER-SÄBEL

KAISERLICHER MARINE-OFFIZIER-SÄBELSonderanfertigung der Fa. Carl Eickhorn, Sol.Schmale Säbelklinge mit Mittelspitze (80 cm) und beids. breiter Rückenkehlung über 2/3 der Länge aus großem Rosendamast. Beids. Hochätzung über 1/3 der Länge;terzseitig: zwischen Ranken Dampfsegelschiff, Anker unter Kaiserkrone, Paddel und Dreizack. Quartseitig: Doppeleichhorn über C.E. auf der Fehlschärfe, zwischen Ranken Dampfsegelschiff, Paddel, Dreizack und Enterhaken im Lorbeerkranz.Feuervergoldetes Messinghalbko...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

HANNOVERSCHER TRAIN-OFFIZIERSSÄBEL M 1852 (Extrastück mit Truppenstempel -personalisiert-)

HANNOVERSCHER TRAIN-OFFIZIERSSÄBEL M 1852 (Extrastück mit Truppenstempel -personalisiert-)Weyersberg-Katalog-No. 78: „Preuss. Train-Extra-Säbel mit Charnier"Leicht gebogene Rückenklinge (80,5) mit beidseitig breiter Hohlkehle über 2/3 der Länge, zur Mittelspitze hin zweischneidig. Beidseitig geätzt und teilw. gebläut: terzseitig von Insignien verschiedener Waffengattungen eingerahmt "Hannov. Train Battaillon No. 10.", Rankenornament; quartseitig: 3 Insignien versch. Waffengattungen von Rankenorn...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

Artillerie-Offizierssäbel, Bayern Offiziers-Eigentumswaffe

Artillerie-Offizierssäbel, Bayern Offiziers-EigentumswaffeWeyersberg-Katalog-No. 162: „Bayrischer Artillerie-Extra-Säbel"Vernickelte, gebogene Rückenklinge (77 cm) mit beiseitig breiter Hohlkehle, zur Mittelspitze hin zweischneidig. Beidseitig Ätzungen im gefrosteten Feld: terzseitig von Blumenornamenten und milit. Trophäen eingerahmt "5. K.B. Feldart. Reg. Prinz Leopold";quartseitig: Blumen, Trophäen, großes Rankenornament, Fahne u. Reichsadler, Blumen;Rücken: Ranke über 40 cm.Vernickeltes halb...

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:01

Forenbeitrag von: »kuhler«

Preußischer Kavallerie Degen M 1889 (KD 89)

Preußischer Kavallerie Degen M 1889 (KD 89)Weyersberg-Katalog No.76: „Preussischer Cavallerie-Extra-Säbel mit Charnier"Gerade, vernickelte Steckrückenklinge (84 cm) mit Schör. Beids. ab der Wurzel 12,5 cm vergoldet und teilw. mit Rankenwerk verziert;terzs. Reichsadler in gebläutem Oval, danach gebläute Kartusche, darin in gotischer Schrift geätzt:"2. Westf. Husaren Regt. No. 11" (Standort Krefeld, gegründet 05.12.1813).Vernickeltes, doppelseitiges Klappbügel-Gefäß, asymmetrisch durchbrochen und ...