Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 378.

Montag, 13. August 2018, 15:35

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Schweizer Offiziers-Galasäbel nach österreichischer Art um 1880

Ein interessanter Beitrag zu diesen eher seltenen Stücken, danke! Bisher habe ich mich noch nicht weit vorgewagt in diesem Kapitel und habe bisweilen die Finger von diesen Stücken gelassen. Der Bauer frisst ja bekanntlich nicht, was er nicht kennt! Mein Bruder besitzt einen etwas abgerockten Säbel, der ggf in dieses Kapitel passen könnte. Es ist zweifellos eine Galawaffe mit Klingendekor, Bänderung nach 1867 und einem Griffkorb nach "schweizer Muster" aber ohne Schweizerkreuz. Auf der Klingen fi...

Montag, 13. August 2018, 15:06

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Dolchbajonett 1899 Militärmusik

Hallo Schmied Woher hast du die Quellengabe von den Stichbajonetten? :"Es sind Nummern von zu Karabinern 11 umgebauten Kurzgewehren 89/00 oder Kavalleriekarabinern 05. Da zu diesen Serien von Karabiner 11 Stichbajonette abgegeben wurden, war eine Verwechslung von Bajonetten nicht möglich." Die These kann ich nicht stützen, weil sich in meiner Sammlung zwei abgeänderte Kurzgewehre 1900 befinden, welche nummerngleiche Dolchbajonette 1918 besitzen! Die beiden Karabiner wurden gemäss Liste 1915 und ...

Sonntag, 29. Juli 2018, 20:25

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Dolchbajonett 1899 Militärmusik

Hier noch die versprochene Variante eines abgeänderten 1899ers mit eingesetzten Holzstücken im Adlerkopf. Der Griff ist vernickelt. Das Holzstück in der Nut fehlt leider. Gruss: Dragoner

Sonntag, 27. Mai 2018, 19:51

Forenbeitrag von: »Dragoner«

IKEA machts möglich

Ein Besuch bei Hornbach und ein paar Stunden später sieht es jetzt so aus. Prost und ein guten Start in die neue Woche! Dragoner

Donnerstag, 29. März 2018, 15:51

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Offiziersschlagband 1852 / 1868 / Schlagband Adjutant 1878?

Hier noch die Bilder des Beitrages. Gruss Dragoner

Donnerstag, 15. Februar 2018, 21:52

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Vetterli-Säbelbajonette 1878 & 1887 in seinen Varianten

Hallo Jörg es freut mich, dass mein Beitrag etwas Licht ins Dunkel gebracht hat. Und es freut mich mich auch, dass auch in Preussen unsere Schweizer geschätzt und gesammelt werden. Danke fürs zeigen! Peter

Donnerstag, 15. Februar 2018, 21:49

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Tragtasche (Frosch) Stichbajonett 1889/00/11

Hallo Jörg Jeder soll gerne seine Meinung zu Beiträgen abgeben und auch vertreten dürfen. Das macht schliesslich das Forum aus und interessant! Ich möchte den Frosch nicht in meiner Sammlung haben, weil für mich nach gut 90 Jahren, auch ein ungebrauchter Frosch, nicht solche Schnittkanten aufweisen kann. Und wie erwähnt, habe ich noch nie so eine "schlechte Naht" gesehen an Fröschen... gut, es gibt was es nicht gibt... Aber danke für deinen Post! freue mich auf mehr. Peter

Donnerstag, 1. Februar 2018, 12:00

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Tragtasche (Frosch) Stichbajonett 1889/00/11

Hallo Ich denke, dass dieser Frosch neuzeitlich zum Schaden des Sammlers geändert wurde. Die Schnittkanten am Leder sind ganz "scharf" und die Vernähung unten ist wirklich ganz grobschlächtig. Für mich ein Machwerk, leider. Dragoner

Sonntag, 21. Januar 2018, 17:12

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Dolchbajonett 1899 Militärmusik

Danke fürs zeigen! Dragoner

Sonntag, 14. Januar 2018, 19:23

Forenbeitrag von: »Dragoner«

IKEA machts möglich

Danke!

Samstag, 13. Januar 2018, 22:43

Forenbeitrag von: »Dragoner«

IKEA machts möglich

Bei IKEA gibts auch für den Blankwaffensammler gutes Zubehör, es nennt sich Bygel. Hier mal eine Idee, wie man das Produkt verwenden kann. Ich hab mal Bajonette an die Halter gehängt.

Samstag, 13. Januar 2018, 22:38

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Tragtasche (Frosch) Stichbajonett 1889/00/11

Hallo schmiede39 Ich hab mich sehr oft gefragt, woher der Ausdruck kommt. Du hast eine plausible Erklärung parat! Hast du diese Art schon gesehen? Ich kenne bis anhin nur die schmale Art, auf jeder Seite einfach genäht.

Samstag, 6. Januar 2018, 15:04

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Dolchbajonett 1899 Militärmusik

Danke für das Bild! Wäre es dir möglich, das Holzstück separat zu zeigen? Von mehreren Seiten?

Freitag, 5. Januar 2018, 11:00

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Rittmeister Zürich um 1700 ?

Leider kann ich dir bei diesem schönen Stück nicht weiterhelfen. Ist eben nicht meine Baustelle. Auf die Zahl 1414 kann ich mir auch keinen Reim machen. Ich kann sie nicht mit einer Schlacht oder einem sonstigen historischen Ereignis (z.B. Beitritt eines Kantons zur Eidg.) in Verbindung bringen. Betreffend Literatur über Blankwaffen hat Schmied39 vlt einen Tipp.

Donnerstag, 4. Januar 2018, 18:19

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Dolchbajonett 1899 Militärmusik

Hallo Schmied Schön, dass du dich einbringst! Mir sind allerdings keine 1918er oder 1955er als Spieleute Version bekannt. Hast du vlt Bildmaterial von Stücken? Wäre sehr interessant! Bezüglich 1899er habe ich in meiner Sammlung noch ein Modell, bei dem der Drücker entfernt und mit Holz verfüllt wurde. Werde ein Bild die kommenden Tage einstellen. Betreffend der Holzstücke für die Nuten habe ich noch eine Info. Gemäss meinem Opa konnten solche Hölzer in den Kasernen gekauft werden. So wurden die ...

Samstag, 30. Dezember 2017, 17:30

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Vetterli-Säbelbajonette 1878 & 1887 in seinen Varianten

So, das wars von meinen Vetterlis. Leider konnte ich euch nicht alle Varianten zeigen. Aber wenigstens beschreiben, so dass ein Samller sich vlt zurechtfinden kann im Vetterli-Jungel. Viel Spass beim anschauen: Peter

Samstag, 30. Dezember 2017, 17:12

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Vetterli-Säbelbajonette 1878 & 1887 in seinen Varianten

Modell für Infanterie-Feldweibel 1878 und 1887 im Vergleich. Ord 1878 mit Sägerücken; Ord 1887 mit Sägerücken.

Samstag, 30. Dezember 2017, 17:09

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Vetterli-Säbelbajonette 1878 & 1887 in seinen Varianten

Auffplanznut und Auffplanzring im Deatil Ord 1887.

Samstag, 30. Dezember 2017, 17:08

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Vetterli-Säbelbajonette 1878 & 1887 in seinen Varianten

Auffplanznut und Auffplanzring im Deatil Ord 1878.

Samstag, 30. Dezember 2017, 17:06

Forenbeitrag von: »Dragoner«

Vetterli-Säbelbajonette 1878 & 1887 in seinen Varianten

Von unten nach obens: 1878 / 1878 seitliche Hakenfeder starr, Aufpflanznut mit Holz ausgefüllt, Doppeldorn am Aufpflanzring abgeschliffen / 1887 / seitliche Hakenfeder starr, Aufpflanznut mit Holz ausgefüllt, Doppeldorn am Aufpflanzring abgeschliffen. Alle Modelle besitzen einen Sägerücken und wurden von der SJG Neuhausen gefertigt.