Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 103.

Donnerstag, 6. Februar 2014, 11:18

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Sachsen, Feldwebel (Offizierstellvertreter) Unteroffiziersvorschule Marienberg

Ein toller Rock - besonders mit den Schießschulknöpfen ! Gruß jaeger7-de

Donnerstag, 10. Februar 2011, 10:13

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Des Kaisers Neue Kleider – Wilhelm II.

Okay, dann mal eins meiner Lieblingsbilder... ...der Kaiser hoch zu Ross in Ulanenuniform ! Gruß jaeger7-de

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 15:40

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Ulanen Lanzen

Original ja - aber was ? Deutsch, englisch, indisch... Man müsste Bilder sehen... Horridoh ! 2./JgBtl 512 - Putlos 1987/88

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 13:27

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Ulanen Lanzen

Moin ! "Deutsche" Lanzen haben die üblichen Abnahme und Truppenstempel, die man auch von Blankwafen kennt. Dann wären 200,- Euro ein recht guter Preis. Sollte es aber ein "fremdländisches" Stück sein, ist der Weiterverkauf schwierig. Die Fa. Interarms hatte mitunter auch komplette indische "Nachfertigungen" im Angebot... Gruß jaeger7-de

Mittwoch, 30. September 2009, 15:58

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

RE: Engl. Hufschmied-Gehänge, 19. Jahrh.

Zitat Original von blankhans Truppenstempel "R.H.G. H" (wohl Royal Horse Guards Husaren). Gruss blankhans Moin ! Sorry, aber die Auflösung des Stempels, falls überhaupt ein Truppenstempel, bedarf wohl nochmals der genaueren Überprüfung... Gruß ;-) jaeger7-de

Donnerstag, 3. September 2009, 14:01

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Grabendolch 1917

Kinders, Augen auf im Straßenverkehr... Besonders wenn es um Explosivstoffe geht - dat sind gekreuzte Stielhandgranaten ! Gruß jaeger7-de

Montag, 27. April 2009, 09:25

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Was kann das sein?

Moin ! Mein Vorschlag dazu: Ein Bastler hat unter Verwendung von Originalteilen eine Blankwaffe für seine Gewandung als mittelalterlicher ungarischer Krieger hergestellt. jaeger7-de

Montag, 30. März 2009, 19:35

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

unbekannte Seitenwaffe, vermutlich Südamerika, wer weiß mehr?

Hallo Herr RIR211 ! Dann hast Du den Weg ins Forum ja doch gefunden... ;-) Du solltest z.B. mal unter "England" unter "Bandsman Sword" suchen - da gibt es ziemlich geschmacklose Stücke zu finden... Gruß jaeger7-de

Montag, 23. März 2009, 17:37

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

RE: Stuttgart IWB

Zitat Original von Admin ... Lediglich der Verkauf von Schusswaffen ist verboten, Warum "lediglich" ??? Wenn beim nächsten Amoklauf ein Schwert / Säbel / Degen verwendet wird sind halt "lediglich" die Blankwaffensammler betroffen und die Schußwaffensammler dürfen wieder mitspielen ? Leutz, laßt Euch doch nicht so gegeneinander ausspielen. Gute Sammler, schlechte Sammler oder was ? Die Absage der IWB ist plump, überflüssig und nur der PC zu verdanken. Verständnisloser Gruß jaeger7-de

Dienstag, 17. März 2009, 17:58

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Stuttgart IWB

Die Stuttgarter IWB fällt aus... Die Waffenhändler wurden gerade dem Zeitgeist und der Political-Correctness geopfert. Aussteller ohne Bezug zu den bösen "Schußwaffen" dürfen im Rahmen der ISA ausstellen. Davon werden hoffentlich möglichst wenige Anbieter gebrauch machen... jaeger7-de

Dienstag, 9. Dezember 2008, 15:11

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Preuß. Artillerie-Säbel -Regiment?

Moin ! S.P. könnte auch auf eine Zwischenkriegsverwendung bei der Polizei hindeuten ? »Schutzpolizei Potsdam« eventuell ? Gruß jaeger7-de

Montag, 10. November 2008, 10:42

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

RE: Foto Flugplatz/Altenburg

Moin, es dürfte Ende 1918/Anfang 1919 sein - danach war erst mal einige Jahre Schluß mit der deutschen Luftwaffe... jaeger7-de

Donnerstag, 6. November 2008, 12:21

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Bitte um Mithilfe

Moin ! Dein Großvater war Angehöriger der Fliegertruppe. Er trägt ein Abzeichen für Militär-Flugzeugführer und ein silbernes Verwundetenabzeichen. Ein Dienstgrad ist nicht zu erkennen. Durch das Verwundetenabzeichen kann man das Foto auf frühestens 1918 datieren. Spekulativ: Die Aufnahme ist nach der deutschen Kapitulation entstanden, da fast alle Soldaten die Reichskokarde nicht mehr tragen, sondern stattdessen den geflügelten Propeller an der Mütze befestigt haben, wie ihn Offiziere auf den Sc...

Donnerstag, 10. Juli 2008, 13:19

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Sächsischer Geschenk - IOD mit Personenbezug - wer kann mir weiterhelfen ?

Hallo ! Ich könnte Dir folgendes anbieten: Joachim von Goertzke; Ltnt. im Garde Grenadier Regiment 2; wohnhaft Berlin S, Bergmannstr. 54; Auszeichnungen Zentenarmedaille, Österreich Franz-Joseph Orden Ritterkreuz Quelle: Dt. Ordensalmanach AUsgabe 1908/09 Gruß jaeger7-de

Dienstag, 12. Februar 2008, 15:14

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Interessante Auktion in NL

Der geneigte Leser mag vielleicht folgendem Link folgen: http://www.hessink.nl/Engels/e-index.html Dort findet am 08.03.2008 eine Waffenauktion statt. Der Katalog umfaßt sehr viele Blankwaffen - leider nur wenige aus Deutschland... jaeger7-de

Freitag, 21. Dezember 2007, 11:58

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Wie finde ich einen Truppenteil ?

@Schwertfeger: Ich wollte meinen Tipp auch als grundlegenden Hinweis verstanden wissen, da die Fragestellung ja auch war, wie man überhaupt an so eine Recherche herangehen kann. Schöne Feiertage und angeregte/anregende Diskussionen für 2008 wünscht jaeger7-de

Freitag, 21. Dezember 2007, 10:09

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Wie finde ich einen Truppenteil ?

Als erste schnelle Information, ob über einen Truppenteil Druckwerke existieren, empfiehlt sich z.B. auch ein Blick in das Werk von Eike Mohr "Die Heeres- und Truppengeschichte des Deutschen Reiches und seiner Länder 1806-1918. Eine Bibliographie. XXV, 780 Seiten. Osnabrück 1989. Lwd." erschienen im Biblio-Verlag. Gruß jaeger7-de

Dienstag, 6. November 2007, 11:22

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Scheiden KD 89 gegen IOD n/M (89)

Moin ! Ich habe hier zwei Scheiden vom KD 89 (keine Kammerstücke) und brauche zwei IOD 89 Scheiden. Falls jemand an einem Tausch interessiert ist: Gesamtlänge 85,7 cm für Klingenbreite 25 mm irgendwann mal überlackiert, ansonsten guter Zustand. jaeger7-de

Dienstag, 30. Oktober 2007, 09:12

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Emblem für Jägertschako Sachsen

Moin, Moin ! Ich suche ein schönes Emblem für einen sächischen Jägertschako. Am liebsten die Variante nach 1909 (mit Jagdhorn), ein frühes Stück ohne Horn geht aber event. auch. Die Jäger hatten den Stern "weiß" und das Wappen/Jagdhorn "gelb". Falls jemand etwas anbieten kann oder bei einem Händler eines hat liegen sehen - bin für jeden Hinweis dankbar ! Gruß jaeger7-de

Freitag, 26. Oktober 2007, 09:48

Forenbeitrag von: »jaeger7-de«

Ciney

Moin ! Wer ist denn am Sonntag in Ciney ? Ich bin ab Samstag in Belgien, werde mal wieder in Bastogne vorbeichauen, es gibt wohl eine neue städtische Ausstellung zur Ardennenschlacht. Grüßle jaeger7-de