Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 152.

Montag, 12. Mai 2014, 07:49

Forenbeitrag von: »harvay«

Portepee Württemberg oder Baden ?

moin,moin, Württemberg...... entweder ein Offiziersportepee für die Infantrie bis 1889, denke aber eher (meine Meinung) ist eins für Kapitulanten, kommt den ziemlich nahe! schönes STÜCK mfg. harvay

Donnerstag, 13. Februar 2014, 10:12

Forenbeitrag von: »harvay«

verschieden Portepees aus der Kaiserzeit !

Hallo Sammlerfreunde, aus gesundheitlichen Gründen stelle ich meine Sammlung (mit schweren Herzen) so nach und nach hier zum Verkauf ein. Ich hätte im Angebot verschiedene Varianten von alten Portepees aus Preußen, Sachsen, Bayern, ect. abzugeben. Es sind alles orginale, die sich in einem guten Sammlerwürdigen Gesamtzustand befinden. Einfach mal in diesem Forum stöbern, hatte hier das eine oder andere Bild bzw. auch Komentar dazu mal abgegeben. Bei Interesse bitte eine PN oder unter harvay@t-onl...

Donnerstag, 13. Februar 2014, 09:54

Forenbeitrag von: »harvay«

Waidtasche der Ord. 1842/52 für Schweizer Scharfschützen

ist kein Intresse vorhanden Die Waidtasche der Ord. 1842/52 für Schweizer Scharfschützen ist immer noch zu haben

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 09:39

Forenbeitrag von: »harvay«

Frohe Weihnachten

harvay wünscht allen Freunden des Forums ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein guten Rutsch ins 2014!

Dienstag, 3. Dezember 2013, 09:21

Forenbeitrag von: »harvay«

Verkaufe eine Waidtasche der Ord. 1842/52 für Scharfschützen der Schweizer Armee

Hallo Sammlerfreunde, trenne mich von meiner Waidtasche der Ord. 1842/52 für Scharfschützen der Schweizer Armee, sie besteht aus geschwärztem Leder mit Messingbeschlägen. In ihr wurden Munition, Kugelzange, Blei, Schiesspulver, Kugelzieher, Gewehrfett, und Ersatzteile fürs Gewehr wie Pistons oder Schlaghammer mitgeführt. Die Maße 22x31x9cm ( Länge mit Bandelier 80cm), gestempelt mit einen kantonalen Stempel von Luzern. Preis = V.B. bei Interesse/ weiteren Bildwunsch eine P.N. oder unter harvay@t...

Mittwoch, 26. Juni 2013, 07:46

Forenbeitrag von: »harvay«

Unser Admin ist tot!

Ich war lange nicht Anwesend und habe gerade erst die schreckliche Nachricht über unseren Detlef erfahren...... Ruhe in den ewigen Frieden, mein lieber Freund, du wirst mir wirklich fehlen. Mein Aufrichtiges Beileid an die Familie. Wir treten aus dem Schatten bald in ein helles Licht, wir treten durch den Vorhang vor Gottes Angesicht, wir legen ab die Bürde das müde Erdenkleid, sind fertig mit den Sorgen und mit dem letzten Leid. Wir treten aus dem Dunkel nun in ein helles Licht, warum wir's Ste...

Mittwoch, 30. Januar 2013, 10:07

Forenbeitrag von: »harvay«

IOD auffrischen?

hallo caspar, über dieses Thema wurde schon das eine oder andere mal geschrieben und zuletzt ist es eigentlich jeden selber überlassen ob er solch ein Zeitzeugen (Degen) verändert oder nicht. Zwecks Restauration würde ich persönlich sagen JA aber zum hübschmachen/auffrischen NEIN..... leicht abölen und das war's, nach dem Motto - weniger ist mehr. Diese IOD's wurden dienstlich nur verausgabt, an Feldwebel, Vizefeldwebel und Stabsoboisten sie ware also eine *Dienstwaffe*. Die Kammerstücke sind in...

Sonntag, 23. Dezember 2012, 10:08

Forenbeitrag von: »harvay«

Frohe Weihnachten

Goethes Mutter hatte ein hervorragendes Rezept für das kommende Jahr. Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so das der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor. Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Ge...

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:43

Forenbeitrag von: »harvay«

mein neues "Sammlerreich"

sieht ja wieder mal hammermäßig aus glückwunsch, aber wer wischt da staub gruß harvay

Freitag, 30. November 2012, 23:06

Forenbeitrag von: »harvay«

Guiden Aspirant (Kavallerie) um 1915

hallo dragona, also wenn ich das so sehe und auch lese......mehr geht nicht so etwas bekommst du kaum in einem museum erklärt, ich weiß was da für arbeit bzw. enthusiasmus steckt mein glückwunsch und gratulation zu dieser präsentation. es ist doch schon sehr intressant was man alles so zu sehen bekommt auch wenn das nicht sein sammelgebiet bzw.intresse ist, denn solch eine darstellung gefällt mir persönlich immer wieder....faszinierend ! also, nochmals glückwunsch harvay

Mittwoch, 21. November 2012, 14:14

Forenbeitrag von: »harvay«

mein neues "Sammlerreich"

glückwunsch..... sehr schön gemacht, außerordendlich ansprechend, top weiterso!!!!! gruß harvay

Montag, 19. November 2012, 12:53

Forenbeitrag von: »harvay«

Waidtasche der Ord. 1842/52 für Schweizer Scharfschützen

hallo sammlerfreunde, da die waidtasche leider nicht so richtig bei mir zur geltung/achtung kommt möchte ich sie hier anbieten, für ihr alter ist in einem tadellosen gesamtzustand hat einen kantonalen Stempel von Luzern und wurde warscheinlich nie ausgegeben und lag somit nur bei den einen oder anderen rum. nun möchte ich sie in anderen händen geben und bitte um seriöse angebote über PN. oder harvay@t-online.de gruß harvay

Sonntag, 18. November 2012, 11:17

Forenbeitrag von: »harvay«

Frage zu Portepee

och mensch das sieht ja wirklich so aus als ob da aus mehreren pp's eines gefertigt wurde, schaaade!! hoffe das du nich so viel dafür hingeblättert hast. gruß harvay

Sonntag, 18. November 2012, 10:40

Forenbeitrag von: »harvay«

mein neues "Sammlerreich"

von mir herzlichen glückwunsch und zwar in zweierlei hinsicht - diese anordnung deiner blankwaffen, also mir gefällts.... - schön das du deine frau überzeugen konntest, so eine schöne sammlung sollte man auch zeigen.... danke dafür bin auf die nächste präsentation schon gespannt gruß harvay

Sonntag, 18. November 2012, 10:17

Forenbeitrag von: »harvay«

Frage zu Portepee

hallo olgaulan also...das pp. ist aus roten juchtenleder, 2 schieber ist nicht richtig (nur 1.ner) aber!!!!! denke mal das es für diesem p.p. keine orginalschieber sind sondern nach dem motto.... marke selbermachen wie es gefällt (sehen doch recht seltsam aus). schau mal vorsichtig nach ob das kordelschnüre sind sieht so aus. von der farbe her(füllung) könnte es ein pp. aus baden sein aber leider fehlt ja der dazugehörige schieber um dieses genau zu bestimmen und was dem bügel angeht muß ich noc...

Montag, 15. Oktober 2012, 22:00

Forenbeitrag von: »harvay«

Neue Sammlung

Hallo Almoedi6, sei nicht böse aber wo ich diese bilder gesehen habe, viel mir schmunzelnd etwas ein. ist zwar alles wie schon gesagt querbeet aber mit ihre zettelchen drann sieht es wie eine verkaufsshow aus ..... ich möchte dich nicht kränken oder ähnliches aber die zettelchen solltest du abmachen. denke mal von preussen habe ich 2 stück gesehen? aber 80% von der schweiz? ist das so richtig. ein paar teile würde ich auch als replika einstufen aber man weiß es nicht! was ist mit dem gewehr? zum...

Dienstag, 9. Oktober 2012, 14:49

Forenbeitrag von: »harvay«

Degen Kaiser Alexander Garde Grenadier Regiment 1

hallo, ein sehr schöner degen, ABER.......habe da so ein kribbeln im bauch. wenn ich mir die bilder so ansehe denke ich mal das da etwas daran rumgebastelt wurde das herrschermonogramm (wie es aussieht) ist wohl aus eisen (kriegsausführung) oder, es ist nicht vergoldet ist das richtig? außerdem ist es an der falschen stelle, wenn.....dann über den stern und nicht darunter, ist nicht original sondern wurde von dem besitzer der eine monarchistische einstellung hatte etwas übertrieben, jedenfallts ...

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 08:34

Forenbeitrag von: »harvay«

Seit Juni 2012...

hallo anfänger, warst du bei dale zu hause ......oder ist das eine sammlung für nicht militaria ..... da gefällt mir der 1.erste korb mehr mfg.harvay

Donnerstag, 27. September 2012, 09:12

Forenbeitrag von: »harvay«

KS52-79 Offiziere Modell? Ordonanz??

deine vermutung ist richig.... es ist eine dienstwaffe ,,kammerstück,, fingerschlaufe schwarz/weiß = preussen. denke mal es ist ein "Kavalleriesäbel M 1837". da er weiter keine stempel hat, ist es möglich das diese waffe nicht ausgegeben wurde!?! aber, ein unteroffzier sich das teil hat schick machen lassen (ist nur speckulation). mfg. harvay

Donnerstag, 27. September 2012, 08:51

Forenbeitrag von: »harvay«

Bayer. Kriegs Saebel (Modell Unbekannts mir)

hallo dale, ist wohl ein Bayern Kavallerie-Säbel M 1826 (Chevaulegers).....wurde hier oft behandelt. gib hier mal oben rechts suchbegriff,, bayrischer säbel,, ein und du bekommst viele fragen beantwortet...hoffe ich mfg. harvay