Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Montag, 18. September 2006, 19:32

Forenbeitrag von: »Spessarträuber«

Was ist das ?

Artilleriedegen 1728, Sachsen Schmiedemarke wird in "Blankwaffen aus drei Jahrhunderten" näher beleuchtet, da diese nicht eindeutig zugewiesen werden kann und nur als Vermutung mit dem Händler Johann Caspar Glauberg (Solingen 1727 - 1780) in Verbindung gebracht wird. P.S. Sollten wir öfters machn - Rätsel lösen macht Spaß ;-)

Sonntag, 28. Mai 2006, 20:09

Forenbeitrag von: »Spessarträuber«

Gut erhaltene Städte aus Mittelalter in Bayern?

Ja - Erbach liegt bei mir um die Ecke. Leider zieht es mich aber meist in die Ferne ... Selbst Miltenberg soll im Stadtmuseum eine neue Abteilung für Waffen haben. Schaffe es aber wenn ich in der Nähe bin nur zum Outlet von Daniel Hechter ... Zu Erbach kenne ich nur die Geschichten um den Verkauf des Schlosses - nicht so rühmlich. Wie die neuen Schlossherren - das Land Hessen - jetzt die Sammlung präsenteren, keine Ahnung. Wenn wir schon über den Spessart reden - noch zwei Tipps in Punkto alte G...

Sonntag, 28. Mai 2006, 15:35

Forenbeitrag von: »Spessarträuber«

Gut erhaltene Städte aus Mittelalter in Bayern?

Noch ein kleiner Tipp für Rothenburg: Reichsstadt-Museum - (Waffen-) Sammlung Baumann Viel zum Schießen, aber auch einige schöne Blankwaffen ... http://www.reichsstadtmuseum.rothenburg.de/html/objekte.html