Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 7. November 2007, 18:16

Mecklenb. Jäger-Off.-Säbel um 1890

Geführt beim "Grossherzoglich Mecklenburgischem Jäger-Bataillon Nr. 14"
Auf Parierstangen-Lappen aussen aufgelegtes "FF unter Krone im Eichenkranz" (Grossherzog Friedrich Franz III., Mecklenburg-Schwerin 1883 - 1897); innen eingraviert die Besitzer-Initialen. Steckrückenklinge aus Banddamast.

Gesamtlänge.....................875 mm
Säbellänge........................855 mm
Klingenlänge.....................720 mm
Klingenbreite (max.)............19 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mecklenburg.jpg

2

Samstag, 15. November 2014, 17:05

Hier ein etwas späteres Stück aus der Zeit nach 1910. Die auf dem Parierstangen-Lappen aussen aufgelegte Chiffre "FF unter Krone" steht für Grossherzog Friedrich Franz IV., 1897 - 1918). Blanke, vernickelte Rückenklinge auf Fehlschärfe aussen mit eingeschlagener Hersteller-Marke "W.K. & C. unter Königskopf und Ritterhelm (Weyersberg, Kirschbaum & Co., Solingen an 1883 - heute). Originalgeschwärzte Stahlblechscheide.

Gesamtlänge...................875 mm
Säbellänge......................855 mm
Klingenlänge....................715 mm
Klingenbreite (max.)............20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg