Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Januar 2016, 14:26

Preuß.Kavallerie - Extra - Degen 1889

Preuß. Kavallerie-Extra-Degen M 89 , Fehlschärfe terzseitig : DÖLDISSEN LEIB ES , Klinge terzseitig : LEIB - GARDE HUSAREN REGT. ,
Fehlschärfe quartseitig : WILHELM FINKE POTSDAM SÄBEL & SPORENFABRIK m. elec. BETRIEB KREUZ & KURFÜRSTENSTR. ECKE .
Klinge quartseitig : Gardestern und große Reiterattacke

Degenlänge : 960 mm
Klingenlänge : 830 mm
Klingenbreite : 25 mm

Gruß
Ralf
»Cater« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010557.JPG
  • P1010558.JPG
  • P1010560.JPG
  • P1010563.JPG
  • P1010564.JPG
  • P1010570.JPG
  • P1010572.JPG
  • P1010574.JPG

2

Sonntag, 3. Januar 2016, 15:18

Eigenartiger Weise sind die Trägernamen auf diesen Eigentumsstücken sehr oft wie mit einem Zahnrädchen eingestochen. Warum und weshalb ist mir bis heute unklar.

Gruss
blankhans

3

Mittwoch, 20. Januar 2016, 21:19

Vernickeltes Eisen-Bügelgefäss mit Scharnier. Schwarze Kunststoff-Griffhülse mit Zeigefinger-Auflage. Vernickelte Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn. Auf 365 mm geätzt mit Blattwerk. Innen auf gebläuten Bändern beschriftet "Für Ehr und Pflicht - Bis Herz und Klinge bricht". Aussen Gardestern und Herrscher-Chiffre von Königin Victoria. Dazwischen auf gebläutem Untergrund "1. Garde Drag. Rgt. Königin von Großbritannien und Irland". Vernickelte Stahlblech-Scheide mit eingeätztem Trägernamen innen "Carl Seidel"

Gesamtlänge.....................985 mm
Degenlänge.......................940 mm
Klingenlänge......................805 mm
Klingenbreite (max.)..............25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

4

Samstag, 30. Januar 2016, 20:19

Vernickeltes Eisen-Bügelgefäss mit doppeltem Scharnier. Gerillte Kautschuk-Griffhülse. Anhängender Leder-Faustriemen. Vernickelte Steckrückenklinge mit Schör. Auf der angedeuteten Fehlschärfe aussen eingeschlagen "W.K. & C. unter Königskopf und Ritterhelm" (Weyersberg, Kirschbaum & Co., Solingen ab 1883 - heute). Darunter eingeätztes Schriftband "EISENHAUER". Geschwärzte Stahlblech-Scheide mit einem Ringband.

Gesamtlänge...................870 mm
Degenlänge.....................850 mm
Klingenlänge....................720 mm
Klingenbreite (max.)............20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

5

Dienstag, 2. Februar 2016, 17:54

Neusilber Bügelgefäss doppelseitig klappbar. Schwarze, gerillte Kunststoff-Griffhülse. Vernickelte Rückenklinge auf 270 mm geätzt mit militärischen Trophäen und Rankenwerk. Zusätzlich innen der Reichsadler unter Krone und, was auch nicht sehr häufig vorkommt, der eingeätzte Trägername auf der Aussenseite "Husar Knöss 1. Escadron". Vernickelte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge......................1.005 mm
Degenlänge..........................975 mm
Klingenlänge.........................840 mm
Klingenbreite (max.).................27 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

6

Samstag, 13. Februar 2016, 19:53

Neusilber-Bügelgefäss mit einfachem Scharnier. Gerillte Kunststoff-Griffhülse. Klinge auf 410 mm reichhaltig geätzt mit militärischen Trophäen, Adler, Pferdekopf und Rosenstöcke. Zusätzlich innen auf blauem Untergrund grosse Reiterattacke, klein beschriftet "GES. GESCH.". Aussen in gotischen Buchstaben beschriftet "Hus. Regt. Kaiser Nikolaus II. v. Rußland (1. Westf.) Nr. 8". Vernickelte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge.................975 mm
Degenlänge...................925 mm
Klingenlänge..................795 mm
Klingenbreite (max.)..........20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

7

Samstag, 20. Februar 2016, 16:31

Starres, vernickeltes Eisengefäss. Gerillte, dunkelbraune Kunststoff-Griffhülse. Klinge auf 305 mm geätzt mit militärischen Trophäen und Blattwerk. Zusätzlich aussen grosse Schriftkartusche "Kurmärk. Drag. Regt. No. 14". Hersteller auf Fehlschärfe aussen eingeschlagen "W.K. & C." unter Königskopf und Ritterhelm (Weyerberg, Kirschbaum & Co., Solingen ab 1883 - heute). Vernickelte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge...................980 mm
Degenlänge.....................945 mm
Klingenlänge....................810 mm
Klingenbreite (max.)............27 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

8

Samstag, 27. Februar 2016, 19:56

Vernickeltes Eisen-Bügelgefäss mit doppeltem Scharnier. Die vernickelte Klinge ist auf 340 mm geätzt mit militärischen Trophäen, von Bandwerk eingerahmt. Auf gebläuten Schriftbändern innen "Für Ehre und Pflicht bis Herz u. Klinge bricht" und aussen "Hus. Regt. v. Zieten (Brandenb.) No. 3". Vernickelte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge.....................990 mm
Degenlänge.......................910 mm
Klingenlänge......................775 mm
Klingenbreite (max.)..............25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

9

Samstag, 12. März 2016, 21:09

Neusilber-Gefäss mit Scharnier. Gerillte Holzgriff-Hülse mit schwarzem Plastik-Überzug. Truppenstempel auf Stichblatt-Oberseite "5.U.2.31.". Vernickelte Rückenklinge zu 2/3 geätzt mit militärischen Trophäen und Blattwerk. Zusätzlich innen grosse Reiterattacke. Aussen auf blauem Untergrund beschriftet "Westf. Ulanen Reg. No. 5". Hersteller-Ätzung auf Klingenrücken "WEYERSBERG & CO. SOLINGEN" (tätig ab 1883 - heute). Geschwärzte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge....................965 mm
Degenlänge......................910 mm
Klingenlänge.....................775 mm
Klingenbreite (max.).............25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

10

Montag, 11. April 2016, 16:04

Starres, vernickeltes Eisen-Bügelgefäss. Vernickelte Kinge zur Hälfte geätzt mit grosser Reiterattacke, Pferdekopf und militärischen Trophäen eingerahmt von Blatt- und Rankenwerk. Aussen gebläute Kartusche mit Beschriftung "Drag. Rgt. von Bredow (1. Schles.) No. 4". Auf Fehlschärfe aussen Hersteller-Marke "W.K.& C. unter Königskopf und Ritterhelm". Geschwärzte Stahlblech-Scheide mit einem Ringband und starrem Tragering, sowie Einhak-Öse innen.

Gesamtlänge.....................960 mm
Degenlänge.......................910 mm
Klingenlänge......................780 mm
Klingenbreite (max.)..............25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

11

Sonntag, 5. Juni 2016, 12:26

Vernickeltes Eisen-Bügelgefäss mit Scharnier. Parierstange auf Unterseite gestempelt "1805". Gerillte Holzgriffhülse mit schwarzem Kunststoff-Überzug. Vernickelte Rückenklinge auf Fehlschärfe innen mit eingeschlagener Hersteller-Marke "Waage und ACS" (Alexander Coppel, Solingen 1851 - 1956). Auf 390 mm geätzte militärische Trophäen und Rosen. Aussen zusätzlich die Regimentsbezeichnung "Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 11" und innen grosse Reiterattacke. Scheide fehlt.

Degenlänge.......................960 mm
Klingenlänge......................835 mm
Klingenbreite (max.)..............23 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

12

Samstag, 16. Juli 2016, 19:59

Vernickeltes Eisen-Bügelgefäss mit doppeltem Scharnier. Anhängender Faustriemen noch original gebunden! Überaus reichhaltig geätzte Steckrückenklinge auf 405 mm geätzt. Aussen: Grosser Adler mit acht Länderwappen unter den ausgebreiteten Schwingen und zwei Schriftbänder "DEUTSCHLAND ÜBER ALLES - IN DER WELT". Darüber militärische Trophäen und drei Schriftbänder "Wohlauf KAMERADEN aufs Pferd". Innen: Porträt von Kaiser Wilhelm II. eingerahmt von militärischen Trophäen, Pferdekopf und Rosenstöcken. Brünierte Stahlblech-Scheide mit einem Ringband.

Gesamtlänge...................1.005 mm
Degenlänge.......................970 mm
Klingenlänge......................835 mm
Klingenbreite (max.)..............27 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgende Bilder angehängt:
  • Z1.jpg
  • Z2.jpg

13

Samstag, 30. Juli 2016, 21:49

Neusilber-Bügelgefäss mit Scharnier. Gerillte Kunststoff-Griffhülse. Vernickelte Rückenklinge auf 300 mm geätzt. Aussen die Regiments-Inschrift "Leib Garde Husaren Regt." und innen "Mit Gott für Kaiser u. Reich" zusammen mit Porträt von Kaiser Wilhelm II. Alles eingerahmt von Blatt- und Rankenwerk. Auf dem Rücken die Händler-Adresse von "RICHARD JABLOKOFF POTSDAM". Geschwärzte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge....................1.005 mm
Degenlänge........................975 mm
Klingenlänge.......................840 mm
Klingenbreite (max.)...............28 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

14

Samstag, 29. Oktober 2016, 19:35

Starres, vernickeltes Eisen-Bügelgefäss mit graviertem Adler-Emblem. Gerippte Hartgummi-Griffhülse. Rückenklinge auf Fehlschärfe aussen gestempelt "W.K.& C. unter Königskopf und Ritterhelm". Auf 355 mm geätzt mit militärischen Trophäen, eingerahmt von Blatt- und Rankenwerk. An der vernickelten Stahlblech-Scheide wurde der untere Tragering entfernt. Eingravierter Träger-Name unter Mundstück innen "N. JESSEN".

Gesamtlänge..................1.025 mm
Degenlänge....................1.005 mm
Klingenlänge.....................870 mm
Klingenbreite (max.).............24 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

15

Mittwoch, 18. Januar 2017, 21:20

Vernickeltes Eisen-Bügelgefäss mit Scharnier. Auf Parierstangen-Oberseite eingeschlagener Truppenstempel "14.H.2.44.". Rückenklinge ohne Hersteller-Marke. Auf 365 mm geätzte und gebläute militärische Trophäen, Pferdekopf und Rose. Zusätzlich innen grosse Reiterattacke (GES. GESCH.) und aussen Initialen unter Krone und Beschriftung "Husaren-Regt. Landgraf Friedrich II. von Hessen-Homburg (2. Kurhess.) No. 14" (Standort Kassel, 1813). Scheide fehlt.

Degenlänge.....................880 mm
Klingenlänge....................745 mm
Klingenbreite (max.)............25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

16

Dienstag, 24. Oktober 2017, 17:54

Eher selten sind Eigentumsstück auf denen der Trägername innerhalb des Klingendekors eingeätzt ist. Hier findet sich auf der Aussenseite, zwischen militärischen Trophäen, Blatt- und Rankenwerk die Beschriftung "Drag. Bobel, 1. Esk. Westf. Drag. - Rgt. Nr. 7". Innen ist dann wieder die übliche grosse Reiterattacke zu sehen. Hersteller "W.K.& C. unter Königskopf und Ritterhelm" (Weyersberg, Kirschbaum & Co., Solingen ab 1883 - heute). Starres, vernickeltes Bügelgefäss mit gerillter, schwarzer Kunststoff-Griffhülse. Original geschwärzte Stahlblechscheide nach 1910.

Gesamtlänge...................965 mm
Degenlänge.....................935 mm
Klingenlänge....................805 mm
Klingenbreite (max.)............25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

17

Sonntag, 10. Dezember 2017, 17:03

Seltenes Widmungsstück für Mannschaften, 1907/08. Vernickeltes Neusilber-Bügelgefäss mit doppelseitigem Scharnier. Schwarze Kautschuk-Griffhülse. Faustriemen. Steckrückenklinge mit Schör aus Damast-Stahl von Weyersberg, Kirschbaum & Co., Solingen. Lieferanten-Ätzung auf Klingenrücken "J.H. ESSER HOFLIEFERANT KÖLN". Original geschwärzte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge.....................995 mm
Degenlänge.......................970 mm
Klingenlänge......................835 mm
Klingenbreite (max.)..............24 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z1.jpg

18

Sonntag, 10. Dezember 2017, 17:09

Klinge auf 320 mm gebläut, geätzt und vergoldet mit Eichen- und Lorbeerblättern, Blumengebinden und Maske, von Rankenwerk eingerahmt. Aussen auf drei Schriftbändern die Widmung "JEAN ESSER S./L. LUDWIG KEMPE 1907 - 1908". Innen das Motto "Bis zum letzten Tropfen Blut - Furchtlos, tapfer, treu und gut".

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z2.jpg

19

Sonntag, 17. Dezember 2017, 16:46

Schwere Ausführung mit Besitzer-Gravur auf Klingen-Fehlschärfe aussen "Rich. Schmidt 2. Esc.". Klinge auf 345 mm geätzt mit militärischen Trophäen und Blattwerk. Innen zusätzlich grosse Reiterattacke und aussen die Regimentsbezeichnung "1. GARDE-ULANEN-REGIMENT". Auf Klingenrücken und Fehlschärfe innen die Lieferanten-Anschrift "Wilhelm Finke Potsdam". Vernickelte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge...................1.020 mm
Degenlänge.....................1.000 mm
Klingenlänge......................860 mm
Klingenbreite (max.)..............29 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg