Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 17. März 2010, 22:28

Infanterie Offizier M1850/61 Mitter

Hallo.

Möchte euch heute, (obwohl unscheinbar dennoch einer meiner Lieblinge) einen Infanterie Offizier M1850/61 zeigen.
Der Säbel ist ein typisches Übergangsmodell mit auf der Körperseite etwas höher gezogenen Stichblatt und abgeänderter Scheide (Trageart).
Der ursprüngliche Träger dürfte von etwas kleinerem Körperwuchs gewesen sein da der Säbel doch etwas an der vorschriftsmäßigen Klingenlänge vermissen lässt.
Was an der Klinge an Länge fehlt macht sie durch ihre ungewöhnliche Breite für einen Infanterie Offizierssäbel allemal gut.
So ist dieser Säbel wie bereits erwähnt ein Liebkind von mir, da er unter anderem durch seinen (wie ich meine) noch guten Erhaltungszustand und seiner schlichten Schönheit besteht.
Auch ist es der Hersteller – Mitter aus Steyr (Steyr noch in der alten Schreibweise) – der ihn für mich wegen Ortsnähe so richtig interessant macht. Ansonsten weiß ich über Mitter leider nicht allzu viel.
Die alte Waffenstadt Steyr ist denke ich vielen ein Begriff und darüber hinaus bekannt.

Abmaße:
GL – 895mm
KL – 725mm
KB - 33mm

Hoffe er gefällt...

Gruß
Rainer
»NOREIA« hat folgende Bilder angehängt:
  • InfOff1850-61 1.JPG
  • InfOff1850-61 2.JPG
  • InfOff1850-61 3.JPG
  • InfOff1850-61 4.JPG
REGNUM NORICUM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NOREIA« (31. März 2016, 21:20)


2

Mittwoch, 17. März 2010, 22:30

RE: Infanterie Offizier M1850/61 Mitter

Noch ein paar Bilder.
»NOREIA« hat folgende Bilder angehängt:
  • InfOff1850-61 5.JPG
  • InfOff1850-61 6.JPG
  • InfOff1850-61 7.JPG
  • InfOff1850-61 8.JPG
REGNUM NORICUM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NOREIA« (31. März 2016, 21:22)


3

Donnerstag, 18. März 2010, 06:06

Hallo NOREIA,ein sehr schöner,schwerer M1850/61, und dazu noch in einen guten Zustand (es müssen nicht immer Löwenköpfe sein)Gruss schanzer

4

Donnerstag, 18. März 2010, 07:52

Hallo Rainer
Wirklich top Säbel mit schöner kräftiger 61er Klinge und diese in hervorragenden Zustand.
Glückwunsch zur tollen Sammlungserweiterung.

Servus

Alex

5

Donnerstag, 18. März 2010, 11:05

Hallo Rainer !!!

Dein Säbel gefällt mir sehr gut!! Mit "Mitter" kann ich leider nicht viel helfen. Ich habe auch ein Säbel von dieses Hersteller. Sehen bitte:
Infanteriesäbel M 1861, 2. Bosnia-Herzegowina Regiment
Entschuldigen Sie bitte für schlechtes Deutsch.


Grüße aus Kroatien

Chombe

6

Donnerstag, 18. März 2010, 21:56

RE: Infanterie Offizier M1850/61 Mitter

Hallo Freunde.

Danke euch für euren Zuspruch und das er euch gefällt.
Stimme mit Schanzer überein, es muss nicht immer etwas allzu teures sein sondern ein Säbel kann eben auch durch seine einfache schlichte Art beeindrucken.

Gruß
Rainer
REGNUM NORICUM

7

Samstag, 20. März 2010, 13:18

RE: Infanterie Offizier M1850/61 Mitter

Hallo Rainer!
Ich verstehe zu gut , dass dir dieser Säbel so gefällt, ich finde ihn nämlich auch sehr ansprechend, sein Erscheinungszustand ist attraktiv und ungekünstelt. Leider kann ich zu MITTER nur so viel sagen, dass dieser um 1850 (also der Zeitraum ist zumindest stimmig) auf k.k. Kavalleriesäbel M1850 in Erscheinung getreten ist.
mlG Gerhard
A.E.I.O.U.

8

Donnerstag, 31. März 2016, 21:26

Bilder neu hoch geladen

Dieses wirklich nette Stück - hat noch ein weiteres Bild verdient.

Gesamtansicht - Gruß,

Noreia
»NOREIA« hat folgende Datei angehängt:
  • IMGP1840.JPG (1,52 MB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. August 2018, 14:59)