Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 5. September 2010, 10:28

Infanterie Offiziersdegen M1798

Hallo.

Infanterie Offiziersdegen Typ M1798. Bei Degen dieser Art gehen die Meinungen über Zugehörigkeit und Nominierungen weitgehend auseinander.
Messinggefäß, symmetrisches herzförmiges Stichblatt die Parierstange S-förmig geschwungen. Das Stichblatt auf der Trageseite mit Eisen behaftet (um ein abfärben des Messings an den Uniformen zu verhindern). Der auf den Seiten mit Linien verzierte Handbügel ist am kugelförmigen Knauf verschraubt. Messinggriff mit imitierter Wicklung.
Rückenklinge mit beidseitiger breiter Kehlung, Mittelspitze.
Lederscheide mit Messingbeschlägen (Ortblech fehlt), seltene Art der doppelten Trageweise.

Die Klinge weißt zum Ort hin eine alte Klingen Reparatur auf (vernietet und feuerverschweißt).

Abmaße:
Gl – 950mm (ohne Ortblech)
Kl – 785mm
Kb - 25mm

Gruß
Rainer
»NOREIA« hat folgende Bilder angehängt:
  • InfantOff M1798 0.JPG
  • InfantOff M1798 1.JPG
  • InfantOff M1798 2.JPG
  • InfantOff M1798 3.JPG
REGNUM NORICUM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NOREIA« (31. März 2016, 21:36)


2

Sonntag, 5. September 2010, 10:29

RE: Infanterie Offiziersdegen M1798

Mehr Bilder.
»NOREIA« hat folgende Bilder angehängt:
  • InfantOff M1798 4.JPG
  • InfantOff M1798 5.JPG
  • InfantOff M1798 6.JPG
  • InfantOff M1798 7.JPG
REGNUM NORICUM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NOREIA« (31. März 2016, 21:39)


3

Sonntag, 5. September 2010, 11:38

Hallo Rainer!

Danke für den Beitrag, der hoffentlich das Ende der sommerlichen "Sauren Gurken-Zeit" was das Einstellen von neuen Beiträgen betrifft, einläutet.

Zum Degen:
Leibhaftig schon sehr schön - und auf den Fotos nichts von seinem Charme verloren.

Servus

Alex

4

Sonntag, 5. September 2010, 19:16

RE: Infanterie Offiziersdegen M1798

hallo NOREIA,
ein schöner Degen. Etwas ungewöhnlich finde ich die Eichel unter der Angelvernietung, aber es hat ja fast Alles gegeben.
Habe selber 2 von den Degen, bei denen das anders aussieht:
Inf- Offizier Degen M1798

Gruß
Rothbarsch

5

Montag, 6. September 2010, 09:52

RE: Infanterie Offiziersdegen M1798

Hallo Alex, hallo Rothbarsch.

Ja hoffe auch, das sich dass Forum mal wieder mehr belebt…..

Kenne eben zwei Arten der Vernietung bei österreichischen Degen, die Pilzförmige (od. Eichelförmige) und die mit einer Scheibe gefertigt ist.
Kenne deinen Bericht Rothbarsch, und somit diese beiden tollen Stücke schon länger. Besonders gut gefällt mir der mit der breiten Klinge.

Danke das euch der Degen gefällt.

Gruß
Rainer
REGNUM NORICUM

6

Sonntag, 26. September 2010, 13:17

Hallo Josef!
Gefällt mir sehr gut, dein Degen! Besonders bemerkenswert ist der tolle Eisenschutz am Korb, wird zwar angesprochen, sieht man aber nicht alle Tage!
Aufgrund der erweiterten Trageart (vielleicht gab es noch einen weiteren-jetzt nicht mehr vorhandenen Tragering)-- könnte man m. E. sogar von einem M 1798/11 (Muster 1798 auf 1811 adaptiert) sprechen.
mlG Gerhard
A.E.I.O.U.

7

Donnerstag, 31. März 2016, 21:40

Bilder neu hoch geladen

Dieser Degen wirklich sehr interessant durch die alte Klingenrep.!

Gruß,

Noreia