Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 27. Dezember 2015, 13:34

Unbekannter Hof-/Beamten-Degen, um 1900

Messing-Bügelgefäss und -Griffhülse durchgehend mit facettierten Ornamenten geschmückt. Nach unten abgebogenes Stichblatt zusätzlich mit Blattwerk verziert. Auf Kreuzstück ein Männerkopf mit herausgestreckter Zunge. Dreikant-Holschliffklinge auf 290 mm noch sehr schön gebläut, geätzt und vergoldet mit militärischen Trophäen und Blattwerk. Geschwärzte Lederscheide mit Messing-Montur. Trageknopf am Mundblech wieder als bärtiger Männerkopf gearbeitet.

Gesamtlänge.....................955 mm
Degenlänge.......................930 mm
Klingenlänge......................775 mm
Klingenbreite (max.)..............20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Samstag, 29. Oktober 2016, 16:12

Vergoldetes Messing-Bügelgefäss reichhaltig verziert. Abgebogenes Stichblatt mit Muschelwerk. In der Mitte ein leeres Oval auf dem ehemals ein Emblem befestigt war. Hoher Knauf mit Angelmutter. Aufgelegte Perlmutt-Griffschalen. Rückenklinge auf 300 mm geätzt mit militärischen Motiven und Blattwerk. Geschwärzte Lederscheide mit vergoldeten Messing-Beschlägen.

Gesamtlänge...................990 mm
Degenlänge.....................970 mm
Klingenlänge....................840 mm
Klingenbreite (max.)............12 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg