Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 12. Dezember 2016, 13:52

Benötige die Hilfe von euch Profis bei der Bestimmung von zwei Säbeln...

Hallo Blankwaffenfans,

ich habe von meiner Vater zwei Säbel bekommen, die ich auch nach längerer Recherche nicht genau zuordnen
kann. Er hat diese vor ca. 50 Jahren als Student in England erworben.

Die ersten drei Bilder zeigen meiner Meinung nach einen Säbel der leichten
Kavallerie aus dem 19. Jahrhundert. Aufgrund des Zustands kann ich keinerlei Stempel oder Markierungen erkennen. Der Griff ist aus Leder.
Stimmt das soweit? Ist es ein französischer Säbel?

Die zweiten drei Bilder zeigen einen Säbel der Infantrie. Zuerst dachte ich, es ist
ein französischer Briquet Säbel, aber ein Stempel zeigt eine Krone (und
eine 8). Deutet das nicht auf England oder die Niederlande hin? Steht
die 8 für das Regiment? Die Rückseite weist PDL in drei großen Lettern
auf. Ist hier der Herstellungsort Lüneschloss Solingen gemeint? Außerdem ist ein Stempel mit A oder D zu erkennen. Es gibt noch einen weiteren Stempel, den ich aber aufgrund einer Macke genau an der Stelle nicht entziffern kann.

Ich hoffe wirklich, dass ihr mir helfen könnt... Danke für eure Bemühungen und eure Expertise!

Grüße aus dem Frankenland

p.s.: gerne lade ich auch weitere Bilder hoch, falls diese nicht aussagekräftig genug sind.

edit: die Bilder haben beim Hochladen die Reihenfolge vertauscht... aber damit kommt ihr bestimmt klar :-)
»Spanferkel« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20161207_110935.jpg
»Spanferkel« hat folgende Dateien angehängt:

2

Dienstag, 13. Dezember 2016, 17:44

Ohne vernünftige Bilder, die man auch direkt bei uns im Forum hochladen kann, wird es wohl nichts mit einer Antwort.

Gruss
blankhans