Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 15:09

Deutscher Heeres-Offizier-Einheitssäbel

Vergoldetes Messing-Bügelgefäss mit Leder-Fingerstrippe. Griffhülse mit schwarzem Kunststoff-Überzug und verdrillter Messingdraht-Wicklung. Rückenklinge mit beideitiger Hohlbahn. Auf Fehlschärfe innen "Eichhörnchen-Marke" (Eickhorn, Solingen 1865 - 1980). Original geschwärzte Stahlblech-Scheide mit einem Ringband, beweglichem Tragering und Einhak-Öse innen.

Gesamtlänge......................995 mm
Säbellänge.........................970 mm
Klingenlänge.......................850 mm
Klingenbreite (max.)...............19 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Montag, 28. Dezember 2015, 11:28

Dieses Stück trägt auf der vernickelten Rückenklinge aussen die "Ritterhelm-Marke über WKC" (Weyersberg, Kirschbaum & Co., 1883 - heute).

Gesamtlänge....................1.055 mm
Säbellänge.......................1.035 mm
Klingenlänge.......................910 mm
Klingenbreite (max.)...............20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

3

Sonntag, 10. Januar 2016, 14:08

Messing-Bügelgefäss reichhaltig verziert durch Eichenblatt-Dekor. Auf schildförmigen Parierstangen-Lappen aussen zwei gekreute Lorbeerzweige und innen leeres Wappenschild. Gerippte, schwarze Kunststoff-Griffhülse. Vernickelte Rückenklinge auf Fehlschärfe aussen mit "Ritterhelm-Marke über WKC" (Weyersberg, Kirschbaum & Co., Solingen 1883 - heute). Original geschwärzte Stahlblechscheide.

Gesamtlänge....................955 mm
Säbellänge.......................930 mm
Klingenlänge.....................810 mm
Klingenbreite (max.).............20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

4

Sonntag, 10. April 2016, 16:26

Auch bei diesem Säbel ist das Bügelgefäss mit Eichenblättern verziert, wie auch am Parierstangen-Lappen auf der Aussenseite. Auf der Klingen-Fehlschärfe innen ovale Marke mit Schwert und Blattwerk, eingerahmt vom Namen "PAUL WEYERSBERG & CO. SOLINGEN". Geschwärzte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge..................950 mm
Säbellänge.....................915 mm
Klingenlänge...................790 mm
Klingenbreite (max.)...........22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

5

Samstag, 16. April 2016, 20:14

Kammerstück mit glattem Messing-Gefäss und Abnahmemarken auf allen Einzelteilen. Zusätzlich auf Parierstangen-Unterseite gestempelt "AC/G" und "9226". Auf Fehlschärfe innen eingeschlagene Hersteller-Marke "ALEXANDER COPPEL SOLINGEN" (1821 - 1956). Auf der Aussenseite die Zahl "3" und auf dem Rücken eine Abnahmemarke. Brünierte Stahlblech-Scheide unter Mundstück aussen und innen nummerngleiche Stempelung. Abnahme auf Mundstück-Rand und Schlepper innen.

Gesamtlänge..................880 mm
Säbellänge.....................850 mm
Klingenlänge...................715 mm
Klingenbreite (max.)...........22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

6

Dienstag, 19. April 2016, 15:53

Ein weiteres Kammerstück von Alexander Coppel mit gleicher Bestempelung und Abmessung.

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

7

Freitag, 5. August 2016, 21:37

Eigentumsstück mit glattem Gefäss. Innen unter Parierstangen-Lappen eingeschlagene, ovale Hersteller-Marke von "Carl Eickhorn, Solingen".

Gesamtlänge.....................970 mm
Säbellänge........................950 mm
Klingenlänge......................830 mm
Klingenbreite (max.)..............20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

8

Sonntag, 9. April 2017, 22:10

Ein weiterer Säbel von Carl Eickhorn in etwas kleinerer Ausführung.

Gesamtlänge....................945 mm
Säbellänge.......................930 mm
Klingenlänge.....................805 mm
Klingenbreite (max.)...........,,20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg