Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 25. März 2016, 13:07

Franz. Faschinen-Messer M 1831

Datiert 1833. Volles Messing-Kreuzgefäss in einem Stück gegossen. Parierstangen-Unterseite gestempelt "4" im Rechteck. Beidseitig scharfe Klinge mit Mittelgrat. Am Klingenkopf aussen und innen in Schreibschrift geätzt "Pihet Freres" und "Chatellerault 1833" sowie zwei runde Abnahmemarken. Geschwärzte Lederscheide mit Messing-Montur.

Gesamtlänge....................660 mm
Messerlänge.....................640 mm
Klingenlänge....................485 mm
Klingenbreite (max.)............43 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Freitag, 25. März 2016, 13:23

Datiert 1837. Unberührtes Stück. Parierstange innen und aussen jeweils "391" gestempelt. Klingenkopf innen geätzt "Manufre - Rale de Chatellerault" und aussen "Juin 1837" mit zwei Abnahmemarken. Lederscheide mit Messing-Montur.

Gesamtlänge..................655 mm
Messerlänge...................640 mm
Klingenlänge..................485 mm
Klingenbreite (max.)..........44 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

3

Freitag, 25. März 2016, 13:32

Datiert 1864. Parierstange aussen gestempelt "618" . Auf Unterseite drei kleine Marken. Klingenkopf auf beiden Seiten noch schwach erkennbar geätzt "Manufre de Chatellerault" und "Sbre 1846" und zwei Abnahmemarken innen. Lederscheide auf Mundblech aussen nummerngleich mit Gefäss gestempelt "618".

Gesamtlänge....................660 mm
Messerlänge.....................635 mm
Klingenlänge....................485 mm
Klingenbreite (max.)............44 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

4

Freitag, 25. März 2016, 13:43

Ohne erkennbare Datierung. Parierstange aussen mit Abnahmemarke "D im Kreis". Auf Unterseite drei kleine Marken. Am Klingenkopf aussen verputzte Herstellermarke mit ovalem Abnahmemstempel darüber. Lederscheide auf Mundblech innen mit eingeschlagener Zahl "116" und durchgestrichener Zahl.

Gesamtlänge.....................660 mm
Messerlänge......................635 mm
Klingenlänge.....................480 mm
Klingenbreite (max.).............43 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

5

Samstag, 8. Oktober 2016, 23:30

Datiert 1839. Parierstange auf der Aussenseite gestempelt "359". auf der Unterseite zwei kleine Marken eingeschlagen. Klingenätzung noch schwach erkennbar "Manufre de Chatellerault - Aout 1839". Zusätzlich sind auf der Innenseite zwei runde Abnahmemarken eingeschlagen. Scheide aus rötlich/braunem Leder mit Messingmontur wohl einmal ergänzt.

Gesamtlänge................650 mm
Messerlänge.................635 mm
Klingenlänge................485 mm
Klingenbreite (max.)........44 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

6

Mittwoch, 17. Mai 2017, 21:46

Gefäss und Scheide sind bei diesem Stück nummerngleich gestempelt "1443". Auf der Klingen-Innenseite noch schwach erkennbar eingeätzt "...FAN".

Gesamtlänge.......................640 mm
Messerlänge........................625 mm
Klingenlänge.......................475 mm
Klingenbreite (max.)...............42 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

7

Samstag, 5. August 2017, 21:58

Auf der Parierstangen-Unterseite sind zwei kleine Marken und die Zahl "400" eingeschlagen. Von der ehemals vorhandenen Klingenätzung sind die Reste von "Sbre..." zu erkennen. Scheidenbeschläge innen gestempelt "3422". Zwei Abnahmemarken auf Ortblech.

Gesamtlänge..................660 mm
Messerlänge ...................635 mm
Klingenlänge...................480 mm
Klingenbreite (max.)...........42 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg