Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 29. Oktober 2016, 19:52

Unbekannter Offizier-Degen, zweite Hälfte 18. Jahrhundert

Ehemals vergoldetes Messing-Bügelgefäss von Linien eingerahmt. Holzgriffhülse komplett mit verdrilltem Messingdraht umwickelt. Klinge von Bikonvex in sechskantig übergehend. Auf dem 100 mm langen, bikonvexem Teil in grossen Buchstaben auf der Aussenseite geätzt "PRO DEO ET" und innen PATRIAE". Daran anschliessend auf dem sechskantigen Teil eingeätztes, kleines Rokoko-Zierwerk.

Degenlänge.....................880 mm
Klingenlänge....................700 mm
Klingenbreite (max.)............21 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg