Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. März 2017, 12:50

Preußen Kavalleriedegen

Hallo Miteinander,

wollte mal hier mein neueste Erwerbung aus meiner kleinen Blankwaffensammlung vorstellen, natürlich mit einer Frage verbunden! Der Degen hat leider seine Scheide verloren ist aber in einem sammelwürdigen Zustand, die Ummantelung am Griff hat Fehlstellen und das größte Übel, die Klinge wurde leicht angeschliffen!
Das Gefäß ist beidseitig klappbar und mir scheint, es besteht aus Aluminium. Ich lese aber zum preuß. Kavallerie-Degen immer nur von Messing oder vernickelten Eisengefäß.
Über eine Antwort zur Frage und andere Details zum Degen würde ich mich freuen.
Husaren-Regiment Fürst-Blücher v. Wallstadt Nr.5

Gruß Heinrich
»heinrich20« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0027.JPG
  • DSC_0028.JPG
  • DSC_0029.JPG
  • DSC_0030.JPG
  • DSC_0031.JPG
  • DSC_0034.JPG
  • DSC_0035.JPG

2

Mittwoch, 8. März 2017, 15:37

Das doppelseitig klappbare Scharnier und die gebläute Klinge liegen etwas über dem Standard des sonst üblichen. Deshalb gehe ich auch nicht davon aus, dass das Gefäss aus Aluminium ist. Eventuell ist es aus Neusilber, das im Laufe der Jahre Patina angesetzt hat.

Gruss
blanklhans

3

Mittwoch, 8. März 2017, 15:49

Hallo blankhans,

deine Vermutung kann stimmen, an manchen Stellen ist Grünspan erkennbar! Danke aber für die Rückmeldung!
Gab es bei dieser Art von Degen auch Gefäße aus reinen Zink oder Zinkguß?

Gruß Heinrich

4

Mittwoch, 8. März 2017, 17:08

Das ist mir nicht bekannt.

Gruss
blankhans