Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 21. Mai 2007, 16:57

Gesucht: photo säbel kavallerie offizier sachsen

Für ein Historischer Verein aus Belgien, suche ich ein Säbel oder ein photo von ein Säbel aus Sachsen von ein Offizier Kavallerie +/- 1735. Wir laufen in die neue Kleitung von diesem Offizier, aber wir brauchen jetzt ein neues Sabel.
Können sie mir helfen?

2

Dienstag, 22. Mai 2007, 21:04

Gesucht: photo säbel kavallerie offizier sachsen

Hallo Schutter,

ich kann Dir zwar keinen Säbel anbieten, aber mit einem Bild zweier sächsischer Kavallerie-Offizierssäbel aus dem Buch "Blankwaffen aus drei Jahrhunderten" Zeugnisse sächsischer Waffengeschichte kann ich Dir dienen.
Ich hoffe es hilft Dir etwas weiter.

Gruß Excalibur

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Excalibur« (22. Mai 2007, 21:05)


3

Dienstag, 22. Mai 2007, 21:18

RE: Gesucht: photo säbel kavallerie offizier sachsen

Zitat

Original von Excalibur
Ich hoffe es hilft Dir etwas weiter.


Wobei hier das Urheberrecht zu wahren ist.

Ich empfehle dann doch eher den Kauf des Buches, bei diesem Anliegen sowieso. Literatur ist alles, man sollte sie sich aber käuflich erwerben. Viele Hobbys kommen ohne gar nicht aus.

Gruß,
Thomas

4

Mittwoch, 23. Mai 2007, 18:31

RE: Gesucht: photo säbel kavallerie offizier sachsen

Zitat

Original von Zietenhusar
Ich empfehle dann doch eher den Kauf des Buches, bei diesem Anliegen sowieso. Literatur ist alles, man sollte sie sich aber käuflich erwerben.


So ist es!

Das Werk von Hilbert gab/gibt es relativ günstig. :]

Man sollte mal überlegen, welcher Autor noch Lust hat, sein Wissen usw. aufzuschreiben, wenn nur wenige (s)ein Fachbuch kaufen und ansonsten kräftig kopieren.
Die meisten Verlage in Deutschland haben sowieso keine Lust (mehr) Fachbücher heraus zu bringen.

Gruß

Schwertfeger
"Suum cuique" (Cicero: Jedem das Seine; Devise des Schwarzen Adler Ordens)