Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 28. Mai 2008, 15:41

Preussischer Haudegen

Hallo, könnte mir jemand zu folgendem Haudegen etwas sagen:Typ! Preussische Klapp-Parierstange, ohne Drahtwicklung (normal?)
Weitehin: Kann jemand diesen Dolch einordnen. Lang, schwer und stabil wie ein Bajonett.Ohne Marken.
Herzlichen Dank!

2

Mittwoch, 28. Mai 2008, 18:26

RE: Preussischer Haudegen

Hallo malemes41,beiDeinen Haudegen handelt es sich um einen preußischen Infantrieoffiziersdegen mit einseitig klappbarem Scharnier. Die Griffhülse ist Haut überzogen und noch mit einer Wicklung versehen.MfG. königsberg

3

Mittwoch, 28. Mai 2008, 21:58

RE: Preussischer Haudegen

In Ergänzung der Antwort von Königsberg handelt es sich um den preußischen IOD mit dem sog. "Charnier 04"
s. Firmenkatalog Weiyersberg, Kirschbaum & Cie. - Solingen (Bild Nr. 5).
Gruß, Hans

4

Mittwoch, 28. Mai 2008, 22:37

RE: Preussischer Haudegen

Hallo malemes41,
ich kann nur „königsberg“ und Hans (puck) zustimmen.
Dein sogenannter Haudegen ist wie schon beschrieben ein
Preußischer Infanterie-Offizier-Degen neues Modell (eingeführt 1889).
Dieser Degen wurde durch Kabinettorder vom März 1889 eingeführt und bis zum ersten Weltkrieg von Offizieren, Portepeefähnrichen und Feldwebel der Infanterie, der Jäger, der Schützen sowie des Ingenieur- und Pionierkorps getragen.
Dein Stück dürfte nach 1910 hergestellt wurden sein, da ab 3. November 1910 alle Scheiden nur noch mit einem Band und Öse ausgerüstet waren.
Wie schon gesagt wurde der Infanterie-Offizier-Degen neues Modell (IOD 89) in zahlreichen Varianten so auch wie bei deinem mit Adler-Scharnier zum Teil noch bis 1919 getragen.

Die Griffwicklung bei diesem Degen besteht aus zwei gegenläufig verdrillte Silberdrähte.

.
Sammlergrüße
Anfänger