Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. Oktober 2005, 12:55

Fecht-Weltmeisterschaft in Leipzig

Als ehemaliger aktiver Fechter möchte ich an dieser Stelle mal auf die derzeit stattfindende Fecht-WM in Leipzig hinweisen.



Bis zum Samstag werden unter den mehr als 1500 Wettkämpfern in allen drei Waffengattungen die Sieger ausgefochten.
Bei "Eurosport" gibt es täglich ab 18:00 Uhr einen großen Livebericht.

Empfehlen kann ich vor allem die Säbelgefechte in diesem Jahr, da durch ein neues elektronisches Treffer-Wertungssystem ein Hauch von historischer Autentizität in den Sport gebracht wurde.

Die Moderatoren bemühen sich sehr um anschauliche Erläuterung, so das es auch für Laien sehr interessant sein kann, dort mal rein zu schauen.
(Ich habe es an meiner Freundin getestet, die verpasst nun keine Sendung mehr... lol)



Weltmeisterschaft im Fechten 2005

Erleben Sie die Faszination des Fechtsports! Erleben Sie das Fecht-Highligt des Jahres in der Sportstadt Leipzig!
Vom 8. - 15. Oktober kreuzen die weltbesten Fechter die Klingen in der Arena Leipzig.



Programmübersicht:

Samstag 08.10.2005
Damen Florett(Einzel - Vorkämpfe)
Herren Degen (Einzel - Vorkämpfe)
Eröffnungsfeier

Sonntag 09.10.2005
Herren Säbel (Einzel - Vorkämpfe)
Damen Degen (Einzel - Vorkämpfe)
Damen Florett (Einzel - 64/finale)
Herren Degen (Einzel - 64/finale)

Montag 10.10.2005
Damen Säbel (Einzel - Vorkämpfe)
Herren Florett (Einzel - Vorkämpfe)
Herren Säbel (Einzel - 64/finale)
Damen Degen (Einzel - 64/finale)

Dienstag 11.10.2005
Damen Säbel (Einzel - 64/finale)
Herren Florett (Einzel - 64/finale)

Mittwoch 12.10.2005
Herren Degen (Team - Vorkämpfe)

Donnerstag 13.10.2005
Herren Degen (Team)
Damen Florett (Team)

Freitag 14.10.2005
Damen Degen (Team)
Herren Säbel (Team)

Samstag 15.10.2005
Herren Florett (Team)
Damen Säbel (Team)
Schlußfeier


2

Dienstag, 11. Oktober 2005, 19:17

Als immer noch aktiver Fechter (Degen, was den sonst) wollte ich teilnehmen, aber war als "zu alt" gefunden uns nicht qualifiziert :)
Tu ne cede malis, sed contra audentior ito!

3

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 12:29

... nichts gegen Degen-fechten... aber bei uns Säbelfechtern eher als "stocherei" verschrien...

(kleiner Scherz)

Ein Novum bei dieser Weltmeisterschaft ist wohl auch die Teilnahme von Fechtern aus Nationen, in denen es teilweise nur weniger als 20 aktive Sportler in der gesamten Bevölkerung gibt. Diese Fechter hatten im Vorfeld die Möglichkeit, in einem Trainingslager das Fechten unter europäischen Wettkampfbedingungen zu lernen.
Huzaimi Hj Kassim aus Brunai im Norden von Borneos sagte gegenüber einer Zeitung: "hier wird viel schneller gefochten, als bei uns zu hause.."

Hintergrund für die Teilnahme dieser Sportler, die sicherlich nur mit Hilfe einer Wunderlampe in die Nähe der Finals kommen würden, ist die Sorge des Fechtweltverbandes, das die Sportart aus dem Programm der olympischen Spiele genommen werden könnte. Deshalb bemüht man sich um möglichst viele Teilnehmer an solchen Events. Die kosten für die Teilnahme dieser "Fechtentwicklungsländer" trägt der Welt- und der deutsche Fachverband zusammen mit dem deutschen Außenministerium. (sinnvoll, wie ich finde)

4

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 12:44

Zitat

Original von le Hussard
Als immer noch aktiver Fechter (Degen, was den sonst) wollte ich teilnehmen, aber war als "zu alt" gefunden uns nicht qualifiziert :)


aber hallo, welcher Verein und warum war dieser nicht beim diesjährigen "Bitterfelder Schwert" ?
Das ist ein offenes Turnier, mit internationaler Beteiligung. Gefochten wird da Florett im Einzel und auch Mannschaftswettbewerb. Teilnahmeberechtigt sind B-Jugend und Schüler. Der Wanderpokal, ein vom hiesigen Museum gestiftete Dauerleihgabe (Schwert) kann dabei im Mannschaftsfechten errungen werden, Einzelstarter erhalten Pokale bei einem Gesamtsieg.

5

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 17:28

Ich fechte bei OFC in München (http://www.ofc-muenchen.de). Und wir haben wohl keine Einladung zum "Bitterfelder Schwert" bekommen :)
Tu ne cede malis, sed contra audentior ito!

6

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 14:55

Zitat

Original von le Hussard
... Und wir haben wohl keine Einladung zum "Bitterfelder Schwert" bekommen :)


damit das nicht wieder passiert, gebe ich die Kontaktadresse mal an den hiesigen Fechtverein weiter, welcher der Ausrichter dieses Turniers ist. Die sind dort sicherlich daran interessiert, noch mehr Teilnehmer für das nächste "Bitterfelder Schwert" zu bekommen. (Obwohl in diesem Jahr schon in zwei Turnhallen gefochten werden musste, um alle Teinehmer innerhalb von zwei Tagen durch die Gefechte zu bringen.

Die Homepage dieses Vereins ist zwar nicht gerade aktuell aber einen Einblick gewährt sie schon.