Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 18. November 2010, 22:45

Neuling mit Fragen

Servus, ich bin per Google auf dieses Forum gestoßen bei der Suche nach Informationen bzgl wie man eine Blankwaffe per Post in Auslands verschicken kann. Da ich bei den Thema bisher keinen Erfolg hatte, hege ich nun die Hoffnung hier vielleicht ein paar Experten zu dem Thema zu finden. Aber bevor ich gleich das komplette Forum vollspame wollte ich erstmal erkundigen ob solche Fragen hier zu einem erlaubt sind und ob ich diese hier, oder im Frage-Forum stellen soll in einem neuen Thread? Schon mal Dank im Vorraus, Tarek

2

Freitag, 19. November 2010, 09:36

RE: Neuling mit Fragen

Hallo Tarek -

erstmals Wilkommen im Forum und zweitens Frage: EU-Ausland oder ausserhalb der EU ?

Lg - Deutschmeister
" Deutschmeister ist und bleibt man "

3

Freitag, 19. November 2010, 13:46

Ausserhalb der EU, Kanada um genau zu sein.

4

Freitag, 19. November 2010, 15:12

Hallo Tarek

Ich habe zwar selbst noch keine Waffe ins Ausland verkauft, aber ich habe Waffen aus Amerika gekauft. Zuerst solltest du deinen Kunden fragen und dich auch selbst erkundigen, welche gesetzlichen Bestimmungen für den Import aus einem EU- Land gelten und wie die Waffe verpackt sein muss. Du kannst bei der Zollbehörde anfragen. Wenn deine Waffe unter keine Beschränkungen fällt, kannst du sie per Post versenden.

Gruß
Willi
Willibald Meischl

5

Freitag, 19. November 2010, 16:36

Zitat

Original von schifferlbauer
Hallo Tarek

Ich habe zwar selbst noch keine Waffe ins Ausland verkauft, aber ich habe Waffen aus Amerika gekauft. Zuerst solltest du deinen Kunden fragen und dich auch selbst erkundigen, welche gesetzlichen Bestimmungen für den Import aus einem EU- Land gelten und wie die Waffe verpackt sein muss. Du kannst bei der Zollbehörde anfragen. Wenn deine Waffe unter keine Beschränkungen fällt, kannst du sie per Post versenden.

Gruß
Willi


Hi,

es handelt sich nicht um einen Verkauf sondern um ein Geschenk. Ich habe bereits bei der entsprechenenden Kanadischen Behörde nachgefragt bzgl Legalität und evtl Einfuhrgebühren, aber bisher noch keine Antwort erhalten.

Und was das mit der Post verschicken angeht, ich habe bereits bei DHL Fedex, UPS, DPD und ein paar anderen Unternehmen nachgefragt und bekam jedes mal die Antwort dass es entweder nicht versendet werden könnte da es eine Waffe, oder eine Antiquität sei. Soweit ich es rausfinden konnte ist dies kein legales Problem, sondern liegt an den internen Vorschriften der Unternehmen.