Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 20. Januar 2006, 12:41

Sachsen-Weimar 1867 / Rgt. 94

Wie angekündigt nun ein Foto ohne Seitengewehr.

Das Bild des unbewaffneten Infanteristen entstand um 1867 - nach der Militärkonvention mit Preussen - in Weimar. Pikanterweise ist in der Scheide keine Waffe versorgt. Selbst bei einer Betrachtung des Bildes mit Lupe ist nicht einwandfrei festzustellen, ob es sich wirklich um eine Scheide oder um eine Attrappe handelt. Bei einer Lederscheide wäre das Ortblech vom Scheidenleder ummantelt, so daß nur der Endknopf herausragen würde.

Königlich Preussisches Infanterie-Regiment Großherzog von Sachsen (5. Thüring.) Nr. 94. Stab und I. Bataillon Weimar, II. Btl. Eisenach und III. Btl. Jena.

Gruß

ulfberth