Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. März 2011, 19:36

unberührt, nummergleich M 1869

Hallo Sammlerfreund! Diese ein einfache M 1869 Mannschaftsäbel. Hersteller Jung, Nummergleich, mit Mannschaft Leder-Faustrimmen und Gehänge. Standard, scharfe Klinge. Nach erste Weltkrieg getempelt (überstempelt?) "S Tschehische Löve 6" Brno Depo. Ich weiss nict , wie die folgende was bedeutet? Gergard, Zlatko, Jiri! Wer kann mehr sagen? "Ga" und " H. D. P. 4." Viele Grüsse! Laszlo
"Vitam et sanquinem!"

2

Samstag, 5. März 2011, 09:40

Hallo László,

Ein sehr schöner Mannschaftssäbel,und Portepee.



Danke für die Bilder!

MFG
Valentin

3

Samstag, 5. März 2011, 13:45

Hallo mein lieber Freund !!!

Das ist echt Kriegswaffe. Säbel nach meinem Geschmack. Ganzen Komplettpaket ist ein Traum. Meine Gratulation !!! Neben Komplimente, ich habe leider nichts neues zu sagen. Ich weiß nicht was bedeuten dieses Truppenstempel. Ga ist wahrscheinlich Abnahmezeichen. Für andere Information wir müssen an unseren Gerhard warten.
Entschuldigen Sie bitte für schlechtes Deutsch.


Grüße aus Kroatien

Chombe

4

Sonntag, 6. März 2011, 21:29

RE: unberührt, nummergleich M 1869

Hallo meine lieben Freunde, Valentin und Zlatko!
Ich Danke für Kommentare!
Aber was ist mit den anderen? Oder vielleicht haben Sie kein Interesse?
Viele Grüsse Laszlo
"Vitam et sanquinem!"

5

Montag, 7. März 2011, 08:25

Hallo Laszlo

Toller Säbel, mit allem Zubehör.
Bist du dir sicher, das nach dem Weltkrieg von Böhmen überstempelt wurde?
Gibt es denn eine östereichische Abnahme vom Arsenal, Landwehr oder eine ungarische der Honved?

Servus

Alex

6

Montag, 7. März 2011, 15:08

RE: unberührt, nummergleich M 1869

Hallo Alex!
Danke!
Endlich jemand, den Sie aktiviert haben!
Ja, dies ist sicherlich die Übernahme tschechoslowakischen Abnahmenstempel.
unten, in DIVISION CODE Tabelle.
http://www.old-smithy.info/bayonets/czec…et_markings.htm
MfG Laszlo
"Vitam et sanquinem!"

7

Donnerstag, 27. November 2014, 17:27

Habe auch so einen Stempel auf einen 1869er,siehe Bilder

8

Freitag, 28. November 2014, 18:41

Beim HDB koennte sich um tschechoslowakische einheit stempelung handeln, beim HDP schwer zu sagen. Das S loewe 6 ist eine CS division stempelung das gehoert zu dem Brno also suedmaehrischen teil der CSR.

9

Freitag, 28. November 2014, 19:12

Beim HDB koennte sich um tschechoslowakische einheit stempelung handeln, beim HDP schwer zu sagen. Das S loewe 6 ist eine CS division stempelung das gehoert zu dem Brno also suedmaehrischen teil der CSR.

Danke AndyBl, hatten die Tschechen den 1869er Kavalleriesäbel in Ihrer Armee weiter geführt? wenn ja wie lange? oder war es nur eine Aushilfs-Waffe?
Gruß Josef

10

Samstag, 29. November 2014, 09:28

Es wurde als aushilfe waffe benutzt, das M1904 wurde beforzugt in dem sinne als Kavalerie Saebel der CSR, oder die M1861 wurden nach 1924 mit neuem Korben ausgestattet und als Privatwaffe abgeandert.

11

Samstag, 29. November 2014, 15:30

Es wurde als aushilfe waffe benutzt, das M1904 wurde beforzugt in dem sinne als Kavalerie Saebel der CSR, oder die M1861 wurden nach 1924 mit neuem Korben ausgestattet und als Privatwaffe abgeandert.

Danke für die Information :)

12

Samstag, 29. November 2014, 18:22

Josef wollte Dich fragen, das einheit stempel an deinem M1869 saebel mit S loewe 6 ist nur 5E.99, oder an anderen Seite ist etwas zu sehen? danke.
Laslzo wollte fragen ob die stempelung als nummerngleich von scheide und saebel ist, weil die Bilder von scheide sind schwer zu entziffern.Danke.

13

Samstag, 29. November 2014, 19:36

Josef wollte Dich fragen, das einheit stempel an deinem M1869 saebel mit S loewe 6 ist nur 5E.99, oder an anderen Seite ist etwas zu sehen? danke.
Laslzo wollte fragen ob die stempelung als nummerngleich von scheide und saebel ist, weil die Bilder von scheide sind schwer zu entziffern.Danke.

Hallo Andy,auf der anderen Seite steht 12.D.R. (K.u.k. Böhmisches Dragoner-Regiment „Nikolaus Nikolajewitsch Großfürst von Rußland“ Nr. 12)die Nummer 5.E.99. nehme ich an das es für 5 Eskadron und Waffe-Nr.99 steht oder?
Gruß Josef

14

Sonntag, 30. November 2014, 14:49

Ja danke, hast recht es ist von 12DR aus Olomouc, und das liegt in Morava (Maehren) also das kann das S loewe stempel erklaeren.alles gute,Andy