Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. April 2011, 21:05

M.1845 Kav. Off. Säbel

Liebe Sammlerkollegen! Ich möchte meinen 1845M Kavallerie Offiziersäbel vorstellen. Die Klinge ist meiner Meinung nach früher und sehr stark, beidseitig doppelten gekehlt, 37mm breit, 86,5cm lang. Ungarischen Wappen und ein Ritter zu sehen. Viele Grüße: Andras
Viele Grüße aus Ungarn

Andras

2

Samstag, 9. April 2011, 21:11

RE: M.1845 Kav. Off. Säbel

weitere Fotos:
Viele Grüße aus Ungarn

Andras

3

Sonntag, 10. April 2011, 08:40

RE: M.1845 Kav. Off. Säbel

Lieber Andras !!!

Das ist ohne zweifel wunderbar Säbel. Ich denke auch dass diese besonder schöne Klinge mit Pandurspitze etwas früher gemacht war. Ein wirklich interessantes Stück für jeden Sammlung, besonder für euch aus Ungarn ;) :D ;).
Meine ehrliche Gratulation !!!
Was ist mit andere Zeichen !?!
Entschuldigen Sie bitte für schlechtes Deutsch.


Grüße aus Kroatien

Chombe

4

Sonntag, 10. April 2011, 08:56

RE: M.1845 Kav. Off. Säbel

Das andere Zeichen ein altmodischer ungarischer Husar, historizing Motiv, das auf dem Drehen der 18-19 Jahrhundert erkennbar ist.
Viele Grüße aus Ungarn

Andras

5

Sonntag, 10. April 2011, 09:19

RE: M.1845 Kav. Off. Säbel

Lieber Andras !!!

Das ist sichtbar. Entschuldigung für das Missverständnis.
Ich denke an Herstellermarke.
Entschuldigen Sie bitte für schlechtes Deutsch.


Grüße aus Kroatien

Chombe

6

Sonntag, 10. April 2011, 09:22

RE: M.1845 Kav. Off. Säbel

Pardon, Entschuldigung bitte.
Kann man keine Herstellermarke finden.
MfG
Andras
Viele Grüße aus Ungarn

Andras

7

Sonntag, 10. April 2011, 15:03

Hallo Andras,

ein wunderschöner Säbel mit einer noch schöneren und interessanten Klinge, vielen Dank fürs Zeigen!

Grüße aus Wien,

Michael
"Für Ehre und Pflicht bis Herz und Klinge bricht"

Bin auf der Suche nach gut erhaltenen, österreichischen Mannschaftssäbeln, besonders den Modellen M1850 und M1858.

8

Montag, 11. April 2011, 09:05

Hallo Andras

Bin auch begeistert von diesem schönen Säbel, besonders eben die tolle Klinge mit soviel Besonderheiten, wie die zweifache Kehlung, die Pandurenspitze und den Ansatz eines Schörs.

Vielen Dank für das Zeigen der Fotos.

Servus

Alex