Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Oktober 2011, 19:17

Russ. Dragoner Mannschaftssäbel M1881 von 1919

Hallo, habe vor einiger Zeit folgenden Säbel bekommen. Vielleicht kann mir jemand etwas zu den Stempeln sagen. Bedeutung, Hersteller usw? Wie liegen denn so die Preise für diese Art Säbel? Er steht nicht zum Verkauf. (Falls Preisfragen im Forum nicht erwünscht sind, dann könnt ihr mir gerne auch per PN antworten) Danke, Alex

2

Montag, 17. Oktober 2011, 19:24

noch ein paar Bilder. Bild 3 ist der Stempel auf der Scheide. Er befindet sich auf jedem Metallteil der Scheide. Bild 4 und 5 sind Stempel auf dem Bajonett.

3

Freitag, 21. Oktober 2011, 08:51

Säbel ok, seltenes Jahr. hergestellt bei Slatoust in Koltschak-Zeiten

4

Freitag, 21. Oktober 2011, 14:21

erstmal Danke für die Infos. Weshalb seltenes Jahr? Wurde 1919 weniger produziert?

Gruß Alex

5

Samstag, 22. Oktober 2011, 00:03

jawohl - die Zaren-Zeiten waren bereits vorbei und die neuen noch unterwegs. Burgerkrieg... Keiner konnte damals große Mengen bestellen wie früher oder dann später