Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. August 2013, 18:25

Kindschal???

Habe unlängst diese wohl aus dem vorderaiatischen Raum stammende Blankwaffe bekommen, sie besteht komplett aus Stahl (Griff dürfte einen Holzkern aufweisen) und ist als Ganzes teils mit floralen Ätzmustern und arabischen Schriftzeichen bedeckt. Vielleicht kann jemand Näheres dazu mitteilen, Herkunft, Alter, Wert? Die Länge mißt 47 cm.



Gruß Emil

2

Samstag, 24. August 2013, 10:44

Hallo Emil

es dürfte sich hier um einen Dolch aus dem persischen Kulturraum handeln, der zwar dem Kindjal angelehnt ist, jedoch nicht als solcher bezeichnet wird. Alter 20.Jh.

gruss chregu

3

Samstag, 24. August 2013, 20:41

Ist zwar nicht mein Sammelgebiet, aber soviel ich weiß wird dieser Typ als Quama bezeichnet.
Gruß

Murat

4

Sonntag, 25. August 2013, 11:41

Hallo Murat

es ist richtig, dass die persische Form des Kindjal als Qama bezeichnet wird. Nach meiner Einschätzung handelt es sich hierbei aber um nicht um eine Qama, da dem abgebildeten Dolch jegliches Merkmal dazu fehlt. Andere Griffform, die grossen vorstehenden Ziernieten der Griffschalen, die charakteristische gegenseitig versetzte Hohlkehle (Terz- und Quartseite) längs der Klinge.

gruss chregu