Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. Februar 2014, 12:07

Säbel M/52 - Herkunft/Alter ?

Hallo,

ich habe einen M52 Säbel erstanden und wüsste gerne etwas mehr über das gute Stück.

einfach gekehlte Klinge
Klingenlänge 82 cm
Gesamtlänge 96 cm
mit Scheide 98,5 cm
Stahlscheide mit 2 beweglichen Trageringen

Keine Stempel/Marken erkennbar

Kann jemand anhand dieser Informationen etwas dazu sagen?

Gruß
Oirob

2

Dienstag, 4. Februar 2014, 15:05

Hallo,

ich würde sagen, dass es sich bei deinem Stück um einen privat beschaften Säbel M52 handelt. Es ist also kein Dienststück sondern ein Extra-Säbel für Kavallerieoffiziere, selten auch für reguläre Mannschaften. Erkennbar an der leichten, filigranen Ausführung der Klinge und des Gefäß. Diese Extra-Säbel wurden meistens zur Ausgehuniform getragen.
Da bei privaten Säbeln meist keine Stempel vorhanden sind, ist das datieren nicht ganz so einfach. Da dein Stück aber noch 2 Ringe an der Scheide, sowie die erste Klingenform des M52 hat, tippe ich auf irgendwann zwischen 1852 und 1880?

Ich muss dazusagen, dass ich aber kein Experte für preussische Säbel bin.

Gruß

Vincent

3

Dienstag, 4. Februar 2014, 18:37

Schau mal hier
Preuß. Kavallerie-Säbel M 1852
Gruss
blankhans

4

Mittwoch, 5. Februar 2014, 09:20

Vielen Dank für die Hinweise.
Ich denke auch das es sich um ein privat beschafftes Stück handelt.
Sind solche Säbel auch Einsatz/Kampftauglich oder wurden sie ausschließlich als „Staffage“ zur Ausgehuniform getragen?

Gruß
Oirob

5

Mittwoch, 5. Februar 2014, 17:05

Nur zur Ausgehuniform.

Gruss
blankhans