Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 14. April 2014, 15:48

Hilfe bei 2 kleinen Steinschlosspistolen

Ich habe 2 kleine Steinschlosspistolen(beide ca.22cm lang) bekommen. Da ich
keinerlei Ahnung auf diesem Gebiet habe , möchte
ich euch um Hilfe bei der Bestimmung bitten. Kann mir jemand etwas zu
diesen Waffen sagen?

2

Montag, 14. April 2014, 15:50

noch ein paar Bilder

3

Montag, 14. April 2014, 15:52

so die letzten Bilder

4

Dienstag, 15. April 2014, 10:22

Hat keiner eine Ahnung? ?(

5

Dienstag, 15. April 2014, 15:35

Genaues zu den beiden Taschen- oder Reisepistolen zu sagen ist leider nicht möglich. Der auf einer der Pistolen am Lauf vorhandene Schriftzug "KOLIGK" mag sicherlich der herstellende Büchsenmacher sein, doch leider ist ein solcher oder auch nur ähnlicher Name in keinem der einschlägigen Nachschlagewerke verzeichnet. Das Gleiche gilt für den Büchsenmacher, der sich hinter den auf dem Lauf der anderen Pistole vorhandenen Marken verbirgt. Vielleicht könnte es helfen, wenn man ein Bild der hinteren Marke haben könnte. Auf dem eingestellten Bild ist diese nur halb zu erkennen.
Das Beschlagdesign beider Pistolen lässt vermuten, dass die Pistolen in Österreich, vielleicht auch in Ungarn gefertigt wurden, wobei der Lauf mit den beiden goldfarbenen Marken und den umgebenden Sternen möglicherweise aus Spanien stammt
Stilistisch sind beide Waffen in das zweite Drittel des 18. Jahrhunderts zu datieren.
corrado26

6

Dienstag, 15. April 2014, 18:45

Danke corrado26,hier noch ein Bild der Marke.
Gruß kufstein

7

Dienstag, 15. April 2014, 20:58

Hallo Kufstein und corrado,

den Namen auf dem Pistolenlauf würde ich als "Kaligh" lesen, kann mich natürlich auch täuschen.
Aber ich kann leider auch nicht zur Auflösung der Stempel und Schrift auf den Läufen beitragen.

Ich möchte auf die Beiträge im Forum zu "zwei kleine Reisepistolen" als allgem. Information zu dieser Art kleiner Steinschlosspistolen hinweisen.
Ich hoffe, es klappt mit dem Link 2 Reisepistolen

Gruß Hans

8

Mittwoch, 16. April 2014, 13:13

Hallo Hans,danke für den Link,hier noch ein paar Bilder
Gruß kufstein

9

Mittwoch, 16. April 2014, 21:21

kufstein, die Fotos sind gut, aber die Fragen bleiben.
Gruß, Hans