Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 17. Mai 2014, 11:08

Art / Kav Extrasäbel ??

Hallo alle zusammen,
hier habe ich ein offensichtlich zusammengestellter Säbel. Herstellermarke bzw.Bezeichnungen aller Art sind nicht da. Die Klinge ist fein geätzt, auch auf dem Klingenrücken, florale Muster und in der Mitte sind Symbole wie ein Deutsches Kreuz, Fahnen, Trommel, Trompete usw., aber keine Kanonen. Löwenkopf-Griffkappe seltsamerweise ohne Lappen. Griffhülse scheint lackiertes Leder zu sein. Schöne Wicklung aus 3-fach gedrehtem Draht.
Klingenlänge 78cm, Breite max.30mm, Gesamt 91.
Die Scheide passt sehr genau, hat einen festen Ring und eine Lasche zusammen angebracht. Mundblech auf dem Bild ist wegen Putzen herausgebracht.
Wenn mir jemand irgendwas über dieses Stück berichten könnte, werde ich sehr dankbar.

Außerdem habe ich einen anderen Säbel, Herstellermarke J.G.ROHDEN, Solingen.
Rückenseite von Scheide ist auffalend kantig geformt. Hat unten ein Ring und oben nur die Lasche. Griffhülse mit Wicklung habe ich selbst gebastelt, die war total verrotet. Wurde auch mit Leder bezogen.
Klingenspitze scheint irgendwie "kavalleristisch" zu sein.
Hat jemand eine Idee?

Ich wünsche allen einen schönen Tag und warte auf Euren Meldungen!
Gruß,
Ibanez

2

Sonntag, 18. Mai 2014, 10:33

Bei dem Löwenkopf-Säbel könnte es sich um ein holländisches Modell handeln.

Gruss
blankhans