Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 170.

Freitag, 26. August 2022, 19:38

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Züricher Säbel 1746

Schönes Stück. Sind diese Gefässe ordonnanzmässig, oder ist das eine Spezial-Anfertigung?

Sonntag, 24. Juli 2022, 19:54

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Degen

Hallo Cater. Schönes Stück hast du da. Vom Stil her würde ich auf Rokoko tippen, also ca. 1720-1770. Die Griffwicklung schaut aber nicht intakt aus, vermutlich waren da noch feinere Drähte. Auch die Messingzwinge passt irgendwie nicht. Ich vermute, dass das Gefäss geöffnet wurde. Der Reichsapfel kann entweder nur Deko sein, oder auf eine Position des Trägers hinweisen. Den Apfel verbinde ich mit dem Heiligen Römischen Reich.

Samstag, 25. Juni 2022, 20:35

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Degen um 1770

Wow, alle 4 Waffen sehen wunderschön aus. Ich erstarre in Ehrfurcht und beglückwünsche dich zu dieser tollen Sammlung.

Samstag, 7. Mai 2022, 17:22

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Säbel kantonale Ord. 1760 Bern

Hallo zusammen. Nach langer Zeit habe ich wieder mal ein Stück zum Zeigen. Hier haben wir ein sehr seltenes und sehr gut erhaltenes Bandulier um 1780 für die Modelle 1760 und 1794. Das Stück stammt höchstwahrscheinlich aus dem Zeughaus, da auf der Rückseite ein Berner "Mutz" und eine Nummer eingebrannt bzw. aufgemalt sind. Siehe Fotos. Eventuell für einen Soldaten der Stadtwache, definitiv für einen gewehrtragenden Soldaten, da über der Säbeltasche eine zweite für ein Stichbajonett angenäht ist....

Dienstag, 3. Mai 2022, 18:35

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Gala Säbel Ord 1899

Sehr schön, gefällt mir. Mit der Säbelklinge von 1867 ein nicht gerade häufiger Anblick.

Samstag, 2. April 2022, 20:09

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Säbelkoppel Schweizer Armee

Hallo Dragoner Könnte auch sein. Auf Photographien sieht man das ja öfter. Laut Reglement war der Mannschafts-Koppel jedenfalls mit rechteckiger Messingschliesse. Es könnte sein das diese erst mit der Ordonnanz 1861 an Mannschaften ausgegeben wurde, mir ist bis jetzt kein weisses Exemplar bekannt. Mir spielt es ehrlich gesagt keine Rolle. Ich habe so oder so das passende Gegenstück. Feinere Stücke habe ich auch schon öfters gesehen, ich denke da war wieder mal der Geldbeutel entscheidend. In Ber...

Samstag, 2. April 2022, 19:53

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Hallo Gemeinde

Freut mich, deine Bekanntschaft zu machen. Willkommen zurück. Entsprechend deiner Beiträge scheint sich unser Sammelgebiet zu überschneiden.

Donnerstag, 17. Februar 2022, 13:17

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Grabendolch

Schönes Teil. Wurden die denn serienmässig hergestellt? Ich war immer der Meinung, dass hier kein Standard-Modell zum Einsatz kam. Aus welcher Zeit stammt der Dolch, 1914-1918 oder später?

Samstag, 5. Februar 2022, 20:01

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Raupenhelm Ordonnanz 1852. Restauration.

Danke, euer Lob freut mich.

Mittwoch, 2. Februar 2022, 20:07

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Raupenhelm Ordonnanz 1852. Restauration.

Hallo zusammen. Ich habe in letzter Zeit ein paar Projekte bearbeitet, eines davon ist dieser Helm hier. Es handelt sich um einen Raupenhelm Ordonnanz 1852 für Kavallerie. dieser Helmtyp wurde nach bayerischem Vorbild zuerst in Zürich und danach in ein paar anderen Kantonen eingeführt, unter anderem 1848 in Bern. Die Ordonnanz 1852 schreibt den Helm verbindlich für die Kavallerie vor und das Reglement beschreibt den Helm sehr genau. die Helmglocke ist bei allen gleich, die Dragoner haben eine sc...

Sonntag, 26. Dezember 2021, 09:03

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Buch Bernische Griffwaffen von Jürg Meier

Hohoho werte Sammlerkollegen. Ich wünsche allen frohe Festtage. Vor ca. 2 Wochen ist ein neues Buch über die Blankwaffen des Kantons Bern erschienen. Ich kann es jedem Sammler schweizerischer Waffen wärmstens empfehlen. Es beschreibt die Waffenentwicklung des Kantons und stellt über 50 verschiedene Modelle bis 1842 vor. Es schliesst eine grosse Lücke in der Literatur, da Waffen aus dem 17.und 18. Jahrhundert bis jetzt nur unvollständig beschrieben wurden. Es wird sich vermutlich zu einem Standar...

Dienstag, 30. November 2021, 12:19

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Frankreich Kavallerie Pistole M an 13

Ja das kenne ich auch.

Montag, 29. November 2021, 12:30

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Frankreich Kavallerie Pistole M an 13

Hast du eine bekommen, in dem Fall.

Sonntag, 21. November 2021, 19:57

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Säbel für Infanterie, Artillerie, Jäger und Train, Eidgenössische Ordonnanz 1817

Ich belebe dieses ältere Thema mal wieder. Ich habe ebenfalls solch einen Säbel erworben. Ein Berner Modell natürlich, bei dem sich auf den zweiten Blick ein paar interessante Details zeigen. Wie immer steckt auch hier der Teufel im Detail (Wann eigentlich nicht bei mir?). Der Säbel entspricht dem Berner Modell, welches hier schon vorgestellt wurde. Der Griff mit 34 Rillen, Das Mundblech mit der Lederzunge und dem kleinen, aufgelöteten Ortknopf. Die Scheide ist leider stark geschrumpft und die S...

Sonntag, 21. November 2021, 16:15

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Säbelkoppel Schweizer Armee

Ein weiteres Stück. Hier handelt es sich um ein Säbelfutteral Ord. 1861 nur für Säbel oder Weidmesser. Getragen wurden sie von Spielleuten und Unteroffizieren der gewehrlosen Truppen (Artillerie, Train, usw.) Das Stück hat fast identische Masse, wie sie im Reglement beschrieben werden. Hinten schön zu sehen ist der Brandstempel des Zeughauses Bern und die eingeritzten Initialen H.Y.G.

Mittwoch, 17. November 2021, 13:00

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Säbelkoppel Schweizer Armee

Schnarch, Gähn. Die Diskussion ist wohl eingeschlafen, langweilig. Dann halt: Das Reglement für Bewaffnung und Ausrüstung der eidgenössischen Truppen von 1842. Der Koppel ist für die berittenen Offiziere so vorgeschrieben.

Montag, 8. November 2021, 13:14

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Säbelkoppel Schweizer Armee

Ich weiss es, aber ich will zuerst noch andere Antworten abwarten, sonst ists doch langweilig. Kleiner Tipp, das Reglement ist aus der Schweiz.

Dienstag, 2. November 2021, 17:57

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Unglaubliche Handwerkskunst

War nur ein Scherz. Sind jedenfalls sehr schön anzuschauen. Und eben alles Handwerk. Da kann man nur sagen, Chapeau! Vor allem die Tantos und Wakizashis gefallen mir.

Dienstag, 2. November 2021, 14:46

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Unglaubliche Handwerkskunst

Wow, superschön. Merci fürs Hochladen. Alles deine?

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19:37

Forenbeitrag von: »Microraptor92«

Anfrage Fotografie für Museum

Hallo zusammen. Unsere Waffenausstellung im Heimatmuseum Zweisimmen nimmt langsam Form an. Wir möchten zu den Waffen zusätzlich jeweils ein Gemälde oder eine Fotografie eines Soldaten mit dem jeweiligen Waffentyp ausstellen. Die meisten haben wir zusammen. Uns fehlt nur noch ein Foto eines Schweizer Soldaten, der ein Peabody-Gewehr trägt. Drittes von oben auf dem ersten Foto. Könnte uns jemand hier mit einer Kopie aushelfen? Gruss und schönen Abend wünscht der Microraptor